What you need to know: News – Gossip – Trash


09.02.2024 | Die Rechte Welle brechen! Aufruf zur Demo am Samstag, 24. Februar 2024 auf dem Stuttgarter Marktplatz

Die Rechte Welle brechen! Demo am Samstag, 24. Februar 2024 auf dem Stuttgarter MarktplatzDie Rechte Welle rollt – Zeit sie zu brechen! Die AfD erlangt kommunale Spitzenämter und in drei ostdeutschen Bundesländern wird sie bei den bevorstehenden Landtagswahlen mit über 30% voraussichtlich stärkste Partei werden. Doch die AfD ist nur der parlamentarische Arm eines vielschichtigen rechten Netzwerks. Das hat sich auch in der Correctiv-Recherche gezeigt, die öffentlich gemacht hat, dass sich AfD-Politiker:innen, Nazis, Mitglieder der CDU-nahen Werteunion und Unternehmer getroffen haben, um einen Plan zu schmieden: Menschen mit  Migrationshintergrund massenhaft deportieren.

Wir vertrauen nicht auf die vermeintlichen Brandmauern der Parteien. In den vergangenen Jahren haben sich Regierungs- und Oppositionsparteien nicht nur von der rechten Stimmung treiben lassen sondern haben selbst mit rechter und neoliberaler Politik auf gesellschaftliche Krisen reagiert. Härtere Asyl- und Abschiebegesetze, eine Migrationspolitik, die sich an der ökonomischen Verwertbarkeit von Menschen orientiert, umfassende Verschärfung von Polizeigesetzen sowie stetige Angriffe auf den Sozialstaat.

Es ist wichtig, die Probleme grundlegend anzugehen, um der AfD den Boden zu entziehen. Es ist höchste Zeit für eine kraftvolle Gegenbewegung, die sich aktiv gegen die umfassende Rechtsentwicklung stellt und für Solidarität und Gerechtigkeit eintritt. Wir müssen das selber machen. Lasst uns gemeinsam die Rechte Welle brechen und auf die Straße gehen!

Demo: Samstag, 24. Februar 2024 | 14.30 Uhr | Marktplatz Stuttgart

Mehr Infos, der komplette Aufruf und Material zur Mobilisierung: ...die Rechte Welle brechen! Gemeinsam gegen die Rechtsentwicklung!


25.01.2024 | Ein kurzer und reichlich verspäteter Rückblick auf das vergangene und überaus ereignisreiche Konzertjahr

Besser viel zu spät als gar, gar, gar nie! Denn reichlich verspätet wollen wir von Trash-A-Go-Go nämlich doch noch einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr wagen, das alles in allem doch als ziemlich "ereignisreich" gelten darf. Und zwar schon alleine deswegen weil wir 2023 insgesamt 41 Konzerte durchführen durften und konnten! (Wer nochmals nachsehen will was das alles war und wer da alles gespielt hat geht bitte einmal im geheimen Trash-Archiv vorbei).

Das ist doch tatsächlich eine ganze Menge wenn man zum Beispiel bedenkt, dass wir in den Vor-Corona-Jahren 2017, 2018 und 2019 im Schnitt jeweils nur 24 Live-Veranstaltungen jährlich präsentiert haben. Tatsächlich wissen wir gar nicht mehr genau wann wir das letzte Mal soviele Konzerte innerhalb von nur zwölf Monaten gestemmt haben wie im vergangenen Jahr – geschätzt muss das irgendwann ganz zu Beginn des 21. Jahrhunderts gewesen sein (als wir naturgemäss aber auch noch um einiges jünger waren als wir es jetzt aktuell sind).

Aber als ob das alles mit diesen 41 Konzerten noch nicht genug gewesen wäre, haben wir – neben einigen Party-Abenden, die wir jetzt gar nicht mitzählen möchten – sogar noch zwei weitere und ziemlich spezielle Veranstaltungen auf die Beine gestellt, die jeweils eine "Premiere" in der Geschichte von Trash-A-Go-Go darstellten: Wir haben nämlich erstmals zu einer Podiumsdiskussion sowie einer Filmvorführung (und das dazu noch in einem verlassenen Luxushotel) geladen!

Und noch etwas haben wir zum allerersten Mal gemacht: Einen Zusatztermin für ein Konzert angesetzt und somit ein und dieselbe Band an zwei aufeinanderfolgenden Tagen spielen lassen.

Nichts von alledem hätte allerdings stattfinden können ohne die Bands und Künstler:innen, die aufgetreten sind, ohne die Agenturen, die mit uns zusammengearbeitet haben, und ohne die freundliche Unterstützung vom Goldmark's und der Rakete respektive der dortigen Montage Gruppe. Und was mindestens genauso wichtig ist: Rein gar nix würde gehen ohne euch, unser geneigtes Publikum, das die Veranstaltungen besucht hat! Insofern wollen wir die Gelegenheit nutzen ein riesengroßes Dankeschön in die Runde zu posaunen und alle herzlich bitten Trash-A-Go-Go auch im bereits begonnenen Jahr die Treue zu halten. Nicht unerwähnt bleiben sollten auch das Pop-Büro Region Stuttgart, Motor City Rock, der Easy Ticket Service und punk.de sowie das Bonnie & Clyde, Flaming Star, Ratzer Records und Second Hand Records für die tatkräftige Unterstützung beim Vorverkauf. Und falls wir jetzt noch jemanden vergessen haben sollten tut uns das sehr leid; bitte fühlt euch mit eingeschlossen.

Aber jetzt genug vom vergangenen Jahr, wagen wir lieber einen Blick ins neue... ob wir 2024 die gleiche extrem hohe "Schlagzahl" an Konzerten vorlegen werden können wir noch nicht sagen. Aber was zählt ist ja bekanntlich Qualität, und da haben wir bereits einiges auf der Pfanne. Tatsächlich haben wir uns im Januar eine kleine Verschnaufpause gegönnt und der Monat blieb "konzert-frei", aber ab Februar ist dann einiges geboten und bereits gebucht.

Übrigens: Der Vorverkauf für die dort bisher angekündigten Konzerte im Frühjahr 2024 läuft bereits auf Volltouren.


21.01.2024 | Für die drei anstehenden Konzerte im kommenden Monat haben wir jeweils Flyer zusammengebastelt

Für die Konzerte mit LOS SANTOS sowie LOS FASTIDIOS und EL PERRO – die allesamt im Februar 2024 im Goldmark's stattfinden werden – haben wir von Trash-A-Go-Go wieder einmal frisch, fromm, fröhlich und frei Flyer zusammengeschustert.

Wer diese jeweils in voller Pracht und Größe genießen will, klickt einfach unten auf die jeweilige Miniaturabbildung und bekommt dann prompt eine größere Darstellung angezeigt.

LOS SANTOS · Donnerstag, 15.02.2024 · Goldmark'sLOS FASTIDIOS | Support: INEFFECTIVE PAINKILLERS · Freitag, 16.02.2024 · Goldmark'sEL PERRO | Support: FVZZ POPVLI · Mittwoch, 28.02.2024 · Goldmark's


24.12.2023 | Es gibt einen Nachbericht vom Konzert mit DIRTY SOUND MAGNET am 13. Dezember 2023 im Goldmark's

DIRTY SOUND MAGNET | Live 13.12.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Der RiedingerZwar ist das Konzert schon ein paar Tage her, aber quasi pünktlich zu Weihnachten hat "Das Independent-Musikmagazin" Vinyl-Keks nun noch einen Nachbericht zum Auftritt von DIRTY SOUND MAGNET aus der Schweiz am 13. Dezember 2023 im Goldmark's nachgeschoben.

Darin heißt es: "DIRTY SOUND MAGNET gastieren in Stuttgarts bestem Liveclub, dem Goldmark's. Das garantiert von vornherein schon mal gute und heimelige Stimmung und einen perfekten Sound vom Soundmann Michel. Zwei wesentliche Bestandteile eines gelungenen Konzertabends sind quasi garantiert und im Preis inklu, egal was Band und Publikum daraus machen." Den kompletten Bericht gibt's hier zu lesen.


22.12.2023 | Konzerte mit DR. ALEKS & THE FUCKERS am Freitag, 22.12. sowie Samstag, 23.12.2023 im Goldmark's

"Der grosse Welt Weihnachts Wahnsinn" respektive das entsprechende Konzert mit DR. ALEKS & THE FUCKERS am Freitag, 22. Dezember 2023 im Goldmark's ist ausverkauft. Es wird keine Abendkasse mehr geben.

Auch der Vorverkauf für den Zusatztermin am Samstag, 23. Dezember 2023 ist mittlerweile beendet.

Es wird beim Zusatztermin am Samstag, 23. Dezember 2023 allerdings noch einige wenige (aber wirklich sehr wenige!) Restkarten und Rückläufer-Tickets an der Abendkasse geben. Wer noch eines braucht oder möchte sollte allerdings wirklich, wirklich pünktlich vor Ort sein.

Einlass ist an beiden Abenden ab 20.30 Uhr. Abendkasse am Samstag, 23. Dezember 2023 ist ebenfalls ab 20.30 Uhr geöffnet. Wie lange es dann noch Tickets gibt ist jedoch nicht abzusehen.


19.12.2023 | Infos zum Vorverkauf für den Zusatztermin mit DR. ALEKS & THE FUCKERS am Samstag, 23.12.2023

DR. ALEKS & THE FUCKERS · Freitag, 22. & Samstag, 23.12.2023 · Goldmark'sWir bitten zu beachten: "Der grosse Welt Weihnachts Wahnsinn" respektive das Konzert mit DR. ALEKS & THE FUCKERS am Freitag, 22. Dezember 2023 im Goldmark's ist ja bereits seit längerem ausverkauft – nun gibt es aber auch für den Zusatztermin am Samstag, 23. Dezember 2023 online (sowie an den Vorverkaufsstellen vom Easy Ticket Service) keine Tickets mehr zu kaufen!

Aktuell sind für den Zusatztermin aber noch einige wenige Hardtickets vor Ort in Stuttgart bei folgenden Stellen erhältlich:

Wie lange dort noch Eintrittskarten verfügbar sein werden ist nicht absehbar. Wer noch eine braucht oder will sollte also besser zügig handeln. Denn es gilt: Wenn weg, dann gibt's auch keine mehr.


10.12.2023 | Einige Worte und Impressionen zu unserer Filmvorführung von The Shining im verlassenen Luxushotel

Wir von Trash-A-Go-Go konnten dieses Jahr bereits einige "Premieren" feiern (darüber werden wir dann ausführlich in unserem Jahresrückblick zu berichten wissen) – und am vergangenen Mittwoch war es soweit und wir sind erstmalig unter die "Filmvorführenden" gegangen!

Gemeinsam mit der Montage-Gruppe und dead by dawn und mit freundlicher Unterstützung durch das MoKi Ludwigsburg präsentierten wir den Horrorklassiker The Shining (und zwar stilecht OmU) von Stanley Kubrick, entstanden 1980 nach dem gleichnamigem Roman von Stephen King – aber das nicht irgendwo, sondern an einem ganz, ganz, ganz besonderen Ort. Quasi in der "Originalatmosphäre" des Films, könnte man sagen. Also tatsächlich in einem alten, verlassenen Luxushotel. Und zwar im vorübergehend geschlossenen Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, gelegen gegenüber vom Hauptbahnhof, in dem derzeit temporär das Studio Amore residiert.

Wenn man etwas zum allerersten Mal macht, läuft nicht immer alles einfach von der Hand, und die Veranstaltung und deren Vorbereitung hat uns einiges abverlangt, aber kann schlußendlich wohl als "voller Erfolg" bezeichnet werden. Ein großes "Sorry" an alle diejenigen, die nicht mehr reingekommen sind (weil irgendwann ausverkauft war, da eben sämtliche Sitzplätze belegt waren).

Es tut uns auch leid für die paar wenigen Menschen, denen unser kleiner Filmabend nicht professionell genug gestaltet war. Eigentlich waren wir der Meinung es wäre klar gewesen, um was es sich hier handelt: DIY-Punk-Rock-Kino sozusagen, bei dem Atmosphäre und Setting der Location einie wichtige Rolle spielen.

Selbstverständlich geht unser unendlicher Dank an alle, die dieses "Experiment" möglich gemacht haben. Sowohl an diejenigen, die an der Durchführung beteiligt waren, als auch an die Besucher:innen, die (hoffentlich) Spaß daran hatten.

Und keine Angst: Trash-A-Go-Go bleibt auch in Zukunft in erster Linie einmal Konzertveranstalter. Wer uns kennt weiß aber auch, dass wir gerne mal neues und anderes ausprobieren mögen. Und ein wenig sind wir jetzt angefixt... also mal schauen was von uns in dieser Richtung noch zu erwarten ist. Wobei nicht vom haargenau selben Setting auszugehen ist, das wäre ja langweilig.

Hier noch ein paar bildliche Impressionen – bitte jeweils "draufklicken" für eine größere Darstellung:

The Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: Marlene MercyThe Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: Super7The Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: Super7The Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: Super7The Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: tiefenstadt, Micha G. WaldThe Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: Marlene MercyThe Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: Super7The Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: Super7The Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: tiefenstadt, Micha G. WaldThe Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: Marlene MercyThe Shining | Filmvorführung im verlassenen Luxushotel | Foto: tiefenstadt, Micha G. Wald


27.11.2023 | Es gibt Live-Videos vom Konzert mit RAZZIA sowie BERLIN 2.0 am Samstag, 25.11.2023 im Goldmark's

Der "rasende Punk-Rock-Reporter" Karl-Heinz-Stille hat zum Konzert mit RAZZIA und BERLIN 2.0 am vergangenen Samstag, 25. November 2023 im Goldmark's auf seinem Facebook-Profil folgenden längeren Text veröffentlicht, den wir hier einmal ungekürzt wiedergeben möchten:

"Liveauftritte sind das Öl in jeder guten Bandmaschine, weil man merkt, ob eine Band spielt oder alle Jubeljahre mal wieder aus dem Übungsraum gekrochen kommt. BERLIN 2.0 haben gespielt, und jedes Konzert war bisher besser als das vorhergehende, diesmal sogar richtig laut und einmal mehr verdammt gut. So gut, dass ich durchaus bereit gewesen wäre, danach die Heimreise anzutreten, denn das war den Eintritt schon mal voll und ganz wert.

Wer ein gewisses Alter überschritten hat, und als Produkt der Lenden seiner Eltern in den frühen bis mittleren 80ern bereits über einen Führerschein, einen fahrbaren Untersatz, sowie eine unerschütterliche Affinität zu qualitativ hochwertigem Punk verfügte, kam an RAZZIA eigentlich nicht vorbei. Außer man war blöd, aber das ist eine ganz andere Geschichte. Die Hamburger waren eine der wenigen Bands, die regelmäßig spielten und mehr als jede andere Hanseband im Süden anzutreffen. Ich komme auf 7-8 Konzerte zwischen 1984 und 1987 und kann das leicht nachvollziehen, weil ich sie fast alle aufgenommen habe. Wir waren in Freiburg, Pforzheim, Tübingen, Heilbronn, Göppingen, Bretten, Ludwigshafen, aber eben nie in Stuttgart selber.

Damals klangen die Bands meisten scheiße, weil die Anlagen billig und die "Tontechniker" oft Autodidakten mit einer gewissen Schmerzfreiheit waren. Wir hatten ja nix, vor allem kein gutes Equipment. Was an Technik fehlte, machte man durch Energie wett. Heute, knapp 39 Jahre später klingt es gut, was manche dazu veranlasst, ihren Fuß vom Gaspedal zu nehmen, um ihr Alterswerk anzutreten, was immer zu ein wenig Zurückhaltung führt, weil man sich im Kopf nichts kaputt machen möchte, was einen damals so schwer geprägt hat.

Das kann auch mal in die "Hosen" gehen (1€ in die schlechte-Wortspiel-Kasse), aber zum Glück eben nicht bei RAZZIA, wo es vielleicht nicht mehr ganz so roh, aber eben nicht lahmer, langsamer oder gebremster klingt als früher. Eine Setliste durch alle Platten, wobei immer jemand etwas vermissen wird, wenn die ersten beiden LPs nicht komplett gespielt werden. Die Mischung war gut, die Länge auch, und ich würde gerne irgendwie meckern oder hadern, dass "früher alles besser war", nur war es das nicht. Viele sind heute nahezu taub, weil "laut" kein Qualitätskriterium war und haben Rheuma, wegen der feuchten Kellerlöcher, in denen das Hamsterstreu kniehoch stand … aber ich will hier nicht von vor dem Krieg (nimm irgendeinen) erzählen.

Es war erstaunlich gut, genau genommen 2x verdammt gut, wobei RAZZIA sich selber alle Ehre machten und BERLIN 2.0 sie irgendwann überholen werden, wenn das so weitergeht. Rappelvoll kann in der Tat auch mal angenehm sein".

Die unten abgebildeten Fotos stammen ebenfalls von ihm (bitte "draufklicken" für eine größere Darstellung) und weitere werden sicherlich demnächst auch auf seiner Website Bobtorture zu finden sein. Zudem hat er Live-Videos online gestellt: Von RAZZIA die Songs Arsch im Sarge sowie Kranke Geister - Kranke Leiber und von BERLIN 2.0 das Lied Gespenst in der Wand.

Zudem hat der Walter Wanninger eine lange, über 25minütige Live-Aufnahme von BERLIN 2.0 veröffentlicht, die hier anzusehen ist.

NACHTRAG: Tatsächlich hat der Walter Wanninger sogar gleich das komplette Konzert von RAZZIA aufgenommen und als Video verfügbar gemacht – das gibt es hier zu bewundern.

RAZZIA | Live 25.11.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleRAZZIA | Live 25.11.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleBERLIN 2.0 | Live 25.11.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille


25.11.2023 | UPDATE: Infos zur Abendkasse für das Konzert mit RAZZIA und BERLIN 2.0 am Samstag, 25. November

Für das Konzert mit RAZZIA und BERLIN 2.0, welches am heutigen Samstag, 25. November 2023 im Goldmark's in Stuttgart stattfindet, gibt es nun online (und auch an den Vorverkaufsstellen vom Easy Ticket Service) keine Tickets mehr zu kaufen.

Es werden aber heute Abend ab 20.30 Uhr noch einige Tickets an der Abendkasse erhältlich sein.

Aber bitte beachten: Das werden allerdings nicht mehr so wirklich ganz viele sein... also vorsichtshalber nicht zu spät kommen, wenn man bisher noch kein Ticket sein Eigen nennt!


19.11.2023 | Es gibt einen ausführlichen und bebilderten Nachbericht vom Konzert mit THE COURETTES und TYLES

THE COURETTES | Live 17.11.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von ScharpingPershingVom Konzert mit THE COURETTES und TYLES am Freitag, 17. November 2023 im Goldmark's in Stuttgart gibt es beim Heilbronner "Fanzine-Blog" ScharpingPershing unter dem Titel Es ist Samstag – oder doch Freitag? einen ausführlichen und bebilderten Nachbericht.

Darin heißt es zur Einleitung: "Wie ein Hurricane fällt das Sixties-Rock’n Roll-Duo THE COURETTES im Goldmark’s ein und bringt sogar die Wochentage durcheinander. TYLES aus Karlsruhe stimmen mit passendem Soundtrack dazu ein".


28.10.2023 | Infos zum Vorverkauf für das Konzert mit SNUFF und HELL & BACK am heutigen Samstag, 28. Oktober

Für das Konzert mit SNUFF und HELL & BACK am heutigen Samstag, 28. Oktober 2023 im Goldmark's gibt es aktuell noch einige Tickets im Vorverkauf zu kaufen.

Aber auch falls es bis dahin dann keine Karten im Vorverkauf mehr zu kaufen geben sollte, wird es auf jeden Fall am Samstag ab 20.00 Uhr noch Tickets an der Abendkasse geben. Allerdings werden das nicht ganz so viele sein... also besser nicht zu spät kommen!


16.10.2023 | Wichtige Infos zum Vorverkauf für das Konzert mit DR. ALEKS & THE FUCKERS am Freitag, 22.12.2023

UPDATE: Das Konzert mit DR. ALEKS & THE FUCKERS am Freitag, 22.12.2023 ist ausverkauft – es gibt jedoch einen Zusatztermin am Samstag, 23. Dezember 2023. Für diesen hat der Vorverkauf begonnen.

DR. ALEKS & THE FUCKERS · Freitag, 22.12.2023 · Goldmark'sWir bitten zu beachten: Für das Konzert mit DR. ALEKS & THE FUCKERS am Freitag, 22. Dezember 2023 im Goldmark's gibt es leider online (und auch an den Vorverkaufsstellen vom Easy Ticket Service) keine Tickets mehr zu kaufen!

Aktuell sind aber noch Hardtickets vor Ort in Stuttgart bei folgenden Stellen erhältlich:


02.10.2023 | Zwei Live-Videos sowie auch ein Nachbericht vom Konzert mit FLIEHENDE STÜRME und PHILEAS FOGG

Der Walter Wanninger hat vom Konzert mit FLIEHENDE STÜRME am Freitag, 29. September 2023 ein fast 40 Minuten langes Live-Video online gestellt. Er schreibt dazu: "... und es wurde dunkel am Charlottenplatz! Trash-A-Go-Go hatten ins legendäre Goldmark's geladen und präsentierten uns die wunderbaren FLIEHENDE STÜRME. Düster-Wave-Punk vom Feinsten, ein toller Abend".

NACHTRAG Nr. 1: Der Walter Wanninger hat mittlerweile auch noch ein längeres Live-Video vom Auftritt von PHILEAS FOGG online gestellt.

NACHTRAG Nr. 2: Bei ScharpingPershing gibt es unter dem Titel "Lange in Stuttgart nicht so wohlgefühlt" einen ausführlichen und bebilderten Nachbericht von dem Konzert.

FLIEHENDE STÜRME | Live 29.09.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Heiko RaffFLIEHENDE STÜRME | Live 29.09.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Heiko RaffPHILEAS FOGG | Live 29.09.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Heiko Raff

Die hier abgebildeten Fotos stammen von Heiko Raff – bitte gerne "draufklicken" für eine größere Darstellung.


16.09.2023 | Es gibt Live-Videos sowie Fotos vom Konzert mit GIUDA und OXXON am Freitag, 15.09.2023 im Goldmark's

Zum Konzert mit GIUDA am Freitag, 15. September 2023 im Goldmark's schreibt der Karl-Heinz-Stille auf Facebook: "Holla, so macht Saunieren mit angezogenen Klamotten Spaß. Benzin- und motörheadgetränktes Brett von OXXON, mit Gitarrenpräsentation und einem Sound, für den Stuttgart seit dem Limelight einen Ruf weg hat, obwohl es diese Bands im Kessel längst nicht mehr gibt. Sehr fein!

Der Glamanteil beschränkt sich bei GIUDA auf fette SWEET- und SLADE-Riffs, Frisuren und Klamotten, die man nur trägt, wenn man keinerlei Probleme mit dem Selbstwertgefühl hat und eine gesunde Einstellung zu dem, was andere einen eigentlich mal können. Feinster Proto-Punk (...) und ein Riesenspaß mit viel Schweiß in rappelvoller Hütte, gekonntem Tanz und den typischen ersten Reihen, die ich so sehr genieße".

Die unten abgebildeten Fotos stammen ebenfalls von ihm (bitte "draufklicken" für eine größere Darstellung) und weitere werden sicherlich demnächst auch auf seiner Website Bobtorture zu finden sein, zudem hat er ein Live-Video von GIUDA online gestellt.

Und weiteres Filmmaterial mit gleich mehreren Songs von GIUDA gibt es auch von der Angie Action.

NACHTRAG: Von Walter Wanninger findet sich hier nun auch noch ein gut halbstündiges Live-Video vom Auftritt von OXXON.

NACHTRAG II: Auch vom Karl-Heinz-Stille gibt es Videomaterioal von OXXON, und zwar den Song Doing Nothing.

GIUDA | Live 15.09.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleGIUDA | Live 15.09.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleOXXON | Live 15.09.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille


06.09.2023 | Auch für die Konzerte mit THE LORDS OF ALTAMONT, den SUPERSUCKERS und RAZZIA gibt's jetzt Flyer

Auch für die Konzerte mit THE LORDS OF ALTAMONT, den SUPERSUCKERS und RAZZIA – die ebenfalls allesamt demnächst im Goldmark's stattfinden werden – haben wir von Trash-A-Go-Go jetzt noch frisch, fromm, fröhlich und frei Flyer zusammengeschustert. Wer diese in ihrer vollen Pracht und Größe genießen will, klickt einfach unten auf die jeweilige Miniaturabbildung und bekommt dann prompt eine größere Darstellung angezeigt.

THE LORDS OF ALTAMONT · Freitag, 20.10.2023 · Goldmark'sSUPERSUCKERS | Support: NEAT MENTALS · Freitag, 03.11.2023 · Goldmark'sRAZZIA | Support: BERLIN 2.0 · Samstag, 25.11.2023 · Goldmark's

Alle diese drei Konzerte werden übrigens freundlicherweise von unserem "Medienpartner" Motor City Rock präsentiert. Und es lohnt sich auf jeden Fall regelmäßig bei diesem "Veranstaltungskalender und Portal für Punk & Rock'n'Roll in der Region Stuttgart" vorbeizuschauen (oder sich gleich für den täglichen E-Mail Reminder-Service anzumelden), wenn man nicht Gefahr gehen möchte, spannende Veranstaltungen zu verpassen.


31.08.2023 | Für die anstehenden Konzerte mit GIUDA, FLIEHENDE STÜRME sowie BELZEBONG gibt es jeweils Flyer

Für die demnächst anstehenden Konzerte mit GIUDA, FLIEHENDE STÜRME sowie BELZEBONG – die allesamt im Goldmark's stattfinden werden – haben wir von Trash-A-Go-Go frisch, fromm, fröhlich und frei (wie wir das halt sind) jeweils noch einen Flyer zusammengeschustert. Wer diese in ihrer vollen Pracht und Größe genießen will, klickt einfach ganz unerschrocken auf die untenstehenden Miniaturabbildungen und bekommt dann auch eine größere Darstellung angezeigt.

BELZEBONG | Support: SMOKE SUN · Montag, 02.10.2023 · Goldmark'sFLIEHENDE STÜRME | Support: PHILEAS FOGG · Freitag, 29.09.2023 · Goldmark'sGIUDA | Support: OXXON · Freitag, 15.09.2023 · Goldmark's


19.08.2023 | Ein Live-Video sowie auch Fotos vom Konzert mit THE REAL MCKENZIES und MOFAKETTE im Goldmark's

Vom Konzert mit THE REAL MCKENZIES am Dienstag, 15. August 2023 im Goldmark's hat Walter Wanninger ein recht langes (über 25 Minuten andauerndes) Live-Video online gestellt, das es hier bei YouTube zu bewundern gibt.

Zudem gibt es auf der Website Rocking Lens einen ganzen Haufen Fotos von dem Auftritt der "schottischen Kanadier" zu bestaunen. Und auch von MOFAKETTE, die als Support dabei waren.

Dort steht auch zu lesen: "THE REAL MCKENZIES sind definitiv einer der Urgesteine der Folkpunk Szene. Jahr für Jahr touren sie, mindermüde in den Clubs dieser Welt unterwegs zu sein. Jetzt gastierten sie mal wieder in Stuttgart, Location an diesem Abend, das Goldmark’s – ein perfekter Ort für diese Art Musik. 200 Meter weiter am Schlossplatz mitten in Stuttgart pulsiert das "normale" Leben, im Goldmark’s und dem zugehörigen Biergarten treffen sich die Punks und Freunde der Subkultur".

Und diese beiden hier untenstehenden Bilder vom Abend, aufgenommen "von hinter der Bühne", stammen vom lieben Florian Franzus (bitte "draufklicken" für eine größere Darstellung).

THE REAL MCKENZIES | Live 15.08.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Florian FranzusMOFAKETTE | Live 15.08.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Florian Franzus


31.07.2023 | Beim Online-Magazin laut.de gibt's eine Fotogalerie vom Konzert mit TOTAL CHAOS im Goldmark's

TOTAL CHAOS | Live 28.07.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Mareike MählerDas süddeutsche Online-Musik-Magazin laut.de hat eine Fotogalerie vom Konzert am Freitag, 28. Juli 2023 im Goldmark's veröffentlicht, als die US-amerikanischen Street-Punker TOTAL CHAOS ebendort zusammen mit GAFFA als Support aufgetreten sind.

Direkt zu diesen Bildern geht's hier.

Gemacht wurden diese Fotos von Mareike Mähler (siehe auch: Mareikes Foto Momente). Vielen Dank dafür!


29.07.2023 | Diverse Live-Videos sowie ein Nachbericht vom Konzert mit TEENAGE BOTTLEROCKET im Goldmark's

Zum Konzert mit TEENAGE BOTTLEROCKET am Mittwoch, 26. Juli 2023 im Goldmark's schreibt Karl-Heinz-Stille auf Facebook: "45 Minuten, 25 Songs! Wenn man da für ein Kippchen vor die Tür musste (oder auf's Klo), hat man glatt was verpasst, eventuell sogar den Lieblingssong. Zum Glück rauche ich nicht und habe eine Kamelblase. Die Dichte vor der Bühne, die komplette Bewegung davor, Menschen, die auf Händen getragen wurden, sprechen alle eine eindeutige Sprache". Die unten abgebildeten Fotos von ihm bilden das ebenfalls ganz gut ab (bitte "draufklicken" für eine größere Darstellung), diese und weitere werden sicherlich demnächst auf seiner Website Bobtorture zu finden sein.

Live-Videos hat er auch gemacht, die Songs Kiss + Freak Out! + I Wanna Be A Dog von TEENAGE BOTTLEROCKET gibt's zu bestaunen sowie den Titel Where Ya Been? von THE RAGING NATHANS, die als Support dabei waren.

Weiteres Filmmaterial von THE RAGING NATHANS hat Walter Wanninger online gestellt: Parole / Outside.

Und als ob das noch nicht genug wäre gibt's bei ScharpingPershing unter dem Titel "Deutsch an der High School" auch noch einen ausführlichen und bebilderten Nachbericht vom Konzert, der wie folgt eingeleitet wird: "Stuttgart überrascht mich mit einem Publikum in Feierlaune und TEENAGE BOTTLEROCKET liefern eine hervorragende Show ab".

TEENAGE BOTTLEROCKET | Live 26.07.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleTHE RAGING NATHANS | Live 26.07.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleCrowdsurfing bei TEENAGE BOTTLEROCKET | 26.07.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille


04.07.2023 | Jetzt gibt es auch Live-Videos vom Konzert mit BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS sowie den KLAUS K!NKS

Wir sind zwar schon wieder etwas spät dran damit, aber besser so als nie... nicht wahr?! Jedenfalls gibt es jetzt mittlerweile auch Live-Videos vom Konzert mit BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS am Freitag, 30. Juni 2023 im Goldmark's, und zwar die Songs "Ich Mache Alles Falsch" und "Tagebuch/Samen im Darm" sowie von den KLAUS K!NKS (die als Support dabei waren) den Titel "Against All Flags". Gefilmt hat diese sämtlich der Karl-Heinz-Stille, aber das verwundert jetzt vermutlich niemanden.

Auch die unten abgebildeten Fotos stammen von ihm (bitte "draufklicken" für größere Darstellung), diese und weitere werden sicherlich in absehbarer Zeit auch auf seiner Website Bobtorture zu finden sein. Wir könnten es uns zumindest gut vorstellen.

Zum Konzert schreibt er dann noch: "In heimischer Umgebung dann BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS und KLAUS K!NKS. Das Goldmark‘s ist gewissermaßen mein persönlicher "Safe Space", einfach weil hier niemand rumspringt, der einem den kompletten Abend ruinieren kann. Überhaupt ist Stuttgart erfreulich arschlochfrei, jedenfalls bei den Konzerten, auf die ich normalerweise mit meiner Blase gehe. Vielleicht sind wir auch schon so alt, dass die ganzen Nervenärsche längst weggestorben und nur noch die übrig sind, die die hohe Kunst des schwäbischen Understatements verinnerlicht haben. Zwei Bands, die sich unaufgeregt und ursympathisch die Bühne teilten. Nach beiden kann ich mir nur sehr schwer eine unmittelbar an der Bühne entfachte Revolte vorstellen, die sich binnen kurzer Zeit zu einer Straßenschlacht entwickelt, dafür fühlt man sich einfach zu wohl. Bärchen klang, tighter und deutlich besser als noch vor acht Monaten im P8 (in Karlsruhe), gerade mit den neuen Stücken. Wenn man dann noch spürt und sieht, dass die Drei einfach Spaß haben, macht es das Ganze noch schöner. Ich würd sofort wieder".

BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS | Live 30.06.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleKLAUS K!NKS | Live 30.06.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleKLAUS K!NKS | Live 30.06.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille


01.07.2023 | Schaut her, es gibt Nachberichte sowie Live-Videos von den Konzerten mit den DWARVES und ZEKE

Wir sind zwar etwas spät dran (einfach zu viele Konzerte zur Zeit)... aber freuen uns noch darauf hinweisen zu dürfen, dass es von den Konzerten mit den DWARVES am Sonntag, 25. Juni 2023 im Goldmark's sowie ZEKE am Mittwoch, 28. Juni 2023 ebendort jeweils Nachberichte sowie auch Live-Videos gibt:

DWARVES | Live 25.06.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleDUMB BATS | Live 25.06.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille
ZEKE | Live 28.06.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleZEKE | Live 28.06.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleBASTARD ROYALTY | Live 28.06.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille


18.06.2023 | Hurra, hurra! Es gibt ein Live-Video von der Last-Minute-Punk-Rock-Show mit KEPI GHOULIE in der Rakete

Der notorische Karl-Heinz-Stille war wieder einmal fleißig – und mit dabei bei der Last-Minute-Punk-Rock-Show von KEPI GHOULIE "fully electric" am Samstag, 17. Juni 2023 in der Rakete.

Er meint dazu: "An guter Laune einfach nicht zu überbieten und ansteckend dazu. Kurzfristig eingeplant, absolut nicht bereut, in der kleinen Sauna ein paar Liter Schwitz durch die Poren gepresst zu haben".

Ein Live-Video hat er selbstverständlich und dankenswerterweise auch gemacht, das gibt es hier zu bewundern: 99 Lives.

Und auch die unten abgebildeten Fotos (bitte "draufklicken" für eine größere Darstellung) stammen von ihm, diese und weitere werden demnächst dann auch sicherlich auf seiner Website Bobtorture zu bestaunen sein.

KEPI GHOULIE | Live 17.06.2023 Stuttgart / Rakete | Foto von Karl-Heinz StilleKEPI GHOULIE | Live 17.06.2023 Stuttgart / Rakete | Foto von Karl-Heinz StilleKEPI GHOULIE | Live 17.06.2023 Stuttgart / Rakete | Foto von Karl-Heinz Stille


28.05.2023 | Es gibt ein Live-Video vom Konzert mit ÖSTRO 430 am vergangenen Freitag, 26. Mai 2023 im Goldmark's

ÖSTRO 430 | Live 26.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleAm vergangenen Freitag, 26. Mai 2023 spielten ÖSTRO 430 im Rahmen einer Pre-Session der ABOUT POP – Festival & Convention im Goldmark's – und auch Karl-Heinz-Stille war vor Ort und präsentiert ein Live-Video von ihrem Auftritt: Fick das System.

Er schreibt: "Ein tighter Auftritt, der noch einen deutlichen Tick besser als in Karlsruhe vor einem halben Jahr war, weil die Band inzwischen extrem gut eingespielt ist. Viele Menschen beim Tanz mit einem Frauenanteil, der die Grundlage für stundenlange Diskussionen über den verfehlten Musikgeschmack des anderen Geschlechts bieten würde. Ein weiterer sehr schöner Abend im besten Club am Platze".

Auch das abgebildete Foto (bitte "draufklicken" für größere Darstellung) stammt von ihm, dieses und viele weitere werden demnächst dann auch auf seiner Website Bobtorture zu bestaunen sein.


23.05.2023 | Bitte beachten zwecks Eintrittskarten für das Konzert mit ÖSTRO 430 am Freitag, 26. Mai im Goldmark's

ÖSTRO 430Bevor Mißverständnisse aufkommen oder – falls bereits welche aufgekommen sind – um diese aus der Welt zu schaffen, bitten wir folgende Punkte zu beachten:

  • Das Konzert mit ÖSTRO 430 und dem Local Act PERIGON ist eine Pre-Session der ABOUT POP – Festival & Convention und soll einen Vorgeschmack auf diese Veranstaltung bieten, die am 22. Juli 2023 auf dem Wizemann Areal stattfindet.

  • Konkret bedeutet dies: Wer bereits ein ABOUT POP Ticket sein Eigen nennt hat mit diesem kostenlosen Eintritt zum Konzert von ÖSTRO 430.

  • Allen anderen können an der Abendkasse Eintritt bezahlen, auch nur für das Konzert von ÖSTRO 430. Einen separaten Vorverkauf ausschließlich für das Konzert mit ÖSTRO 430 gibt es aber nicht.

  • Und grundsätzlich gilt (egal ob mit Ticket oder in Bezug auf die Abendkasse): First come, first serve! Also vielleicht besser nicht zu spät kommen an dem Abend.

Wir danken für die Aufmerksamkeit!


23.05.2023 | Bebilderter Nachbericht vom Konzert mit ALTE SAU und ROTTLER am Samstag, 20. Mai im Goldmark's

Der Blog ScharpingPershing, der mit dem schönen Slogan "Punk, Bier und Artverwandtes in und um Heilbronn" für sich wirbt, präsentiert einen reich bebilderten und ausführlichen Nachbericht vom Konzert mit ALTE SAU und ROTTLER am Samstag, 20. Mai 2023 im Goldmark's – und den gibt es in voller Länge hier zu lesen.

Unter dem Titel "Ein Stuhl als Hauptdarsteller" heißt es dort zur Einleitung: "Jens Rachhut mit seinen unzähligen Bands hat ein ganzes Punksubgenre geprägt. Mit der Gruppe Alte Sau widmet er sich dem Orgelpunk und überzeugt. Die Vorband Rottler aus Stuttgart paart gekonnt Heavyness mit Texttiefe".

Die hier abgebildeten Fotos stammen ebenfalls aus dem Bericht (dort gibt es noch mehr davon).

ROTTLER | Live 20.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von ScharpingPershingALTE SAU | Live 20.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von ScharpingPershingALTE SAU | Live 20.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von ScharpingPershing 


21.05.2023 | Es gibt zwei Live-Videos vom Konzert mit DEMENTED ARE GO am Freitag, 19. Mai 2023 im Goldmark's

"Unser" Karl-Heinz-Stille präsentiert zwei Live-Videos vom Konzert mit DEMENTED ARE GO am Freitag, 19. Mai 2023 im Goldmark's: Bodies In The Basement und Epileptic Fit.

Zum Konzert schreibt er: "Bumsvolle Hütte bei einer der wenigen Bands, die das mit den Aliens noch wirklich zelebrieren. (...) Großartiger Spaß, auf den man ganze drei Jahre warten musste, dafür hat es sich voll und ganz gelohnt".

Fotos hat er auch gemacht (siehe Beispiele untenstehend – bitte "draufklicken" für größere Darstellung), diese und weitere werden sicherlich demnächst auch auf seiner Website Bobtorture zu bewundern sein.

Beim zweiten Bild ist der Frauenanteil in der "Frontrow" zu beachten.

DEMENTED ARE GO | Live 19.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleDEMENTED ARE GO | Live 19.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleDEMENTED ARE GO | Live 19.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille


18.05.2023 | Vorverkauf für das Konzert mit DEMENTED ARE GO ist beendet – es gibt noch Tickets an der Abendkasse

Der Vorverkauf für das Konzert mit DEMENTED ARE GO am Freitag, 19. Mai 2023 im Goldmark's ist beendet.

Es wird aber noch Tickets an der Abendkasse geben. Allerdings werden das nicht ganz so arg viele sein... wer also noch eins braucht oder möchte, sollte im eigenen Interesse besser nicht zu spät kommen! Die Abendkasse öffnet um 20.30 Uhr.


17.05.2023 | Infos zum Vorverkauf für das Konzert mit DEMENTED ARE GO am kommenden Freitag, 19. Mai 2023

Für das Konzert mit DEMENTED ARE GO am kommenden Freitag, 19. Mai 2023 im Goldmark's gibt es aktuell noch einen Rest Tickets im Vorverkauf zu kaufen.

Aber auch falls es bis dahin dann keine Karten im Vorverkauf mehr zu kaufen geben sollte wird es aber auf jeden Fall am Freitag noch Tickets an der Abendkasse geben! Allerdings werden das nicht ganz so viele sein... also besser nicht zu spät kommen!


11.05.2023 | Probleme bei der Anmeldung zu (und Abmeldung von) unserem Trash-Letter (a.k.a. E-Mail-Newsletter)

Wie die meisten wissen werden, sind wir von Trash-A-Go-Go in manchen Dingen mit voller Absicht ganz schön altmodisch. So leisten wir uns etwa noch immer und trotz aller Social-Media-Angebote auch weiterhin einen E-Mail-Newsletter, den sogenannten Trash-Letter, mit dem wir Interessierte über die anstehenden Konzerte informieren.

Nun ist es aber so, dass es durch eine Umstellung – die der entsprechende Provider ziemlich plötzlich und ohne vorherige Kommunikation vorgenommen hat – zu einem Problem gekommen ist: Wer sich seit Anfang April für den Newsletter angemeldet hat oder sich in dieser Zeit vom Bezug abgemeldet hat, wird zwar die Meldung bekommen haben, dass das alles geklappt hat... aber tatsächlich stimmt das gar nicht!

Solltet ihr euch also in den vergangenen Wochen angemeldet (aber bisher keine Newsletter bekommen haben) oder abgemeldet haben (aber den Newsletter weiterhin bekommen), dann müsstet ihr bitte die entsprechende Aktion nochmals durchführen. Also entweder die Registrierung hier erneut vornehmen (ist jetzt ein neues Formular) oder eben den Abmeldelink im allerneuesten Newsletter nochmals anklicken.

Wir entschuldigen uns für die Umstände (die wir aber ehrlich gesagt gar nicht zu verantworten haben).


06.05.2023 | Einige Live-Videos von der Soli-Live-Konzert-Party für TRIGGER CUT sowie den Special Guests TRAINER

Der Karl-Heinz-Stille hat dankenswerterweise wieder einige Live-Videos gemacht, als zur Soli-Live-Konzert-Party für die Stuttgarter Noise-Rock-Band TRIGGER CUT ins Goldmark's geladen wurde und dazu noch TRAINER als Special Guests extra aus Saarbrücken anreisten.

Von TRIGGER CUT gibt's die Songs Mental sowie King Of Inks zu bestaunen und von TRAINER dann noch Plattenbau und New Economy System.

Fotos hat er selbstverständlich auch von beiden Bands welche gemacht (siehe Beispiele untenstehend – bitte "draufklicken" für größere Darstellung), diese und weitere werden sicherlich demnächst auch auf seiner Website Bobtorture zu bewundern sein.

TRIGGER CUT | Live 05.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleTRAINER | Live 05.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleTRAINER | Live 05.05.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille


09.04.2023 | Einige Live-Videos vom Konzert mit dem REVEREND BEAT-MAN & MILAN SLICK sowie THE SHITWORKER

REVEREND BEAT-MAN & MILAN SLICK | Live 06.04.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleREVEREND BEAT-MAN | Live 06.04.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleTHE SHITWORKER feat. THE HUSTLE | Live 06.04.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille

Er war wieder unterwegs als "rasender Live-Reporter", der Karl-Heinz-Stille... und beim Konzert vom REVEREND BEAT-MAN & MILAN SLICK am vergangenen Donnerstag im Goldmark's zugegen, wo er dankenswerter gefilmt und die folgenden Videos online gestellt hat: Shut Up | Slave To The Phone | You're On Top.

Und auch von THE SHITWORKER feat. THE HUSTLE, die als Support aufgetreten sind, gibt's zwei Filme: I Hate You und Daddy Is My Pusher.

Fotos hat er selbstverständlich auch gemacht (siehe Beispiele hier – "draufklicken" für größere Darstellung), diese werden sicherlich demnächst alle auf seiner Website Bobtorture zu bewundern sein.


01.04.2023 | Drei Live-Videos vom Konzert mit LEVIN GOES LIGHTLY am 31.03.2023 im Stuttgarter Goldmark's

LEVIN GOES LIGHTLY | Live 31.03.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleDer unermüdliche und umtriebige Karl-Heinz-Stille hat beim Konzert von LEVIN GOES LIGHTLY am 31. März 2023 im Goldmark's gleich drei Live-Videos aufgenommen, die man sich bei Interesse hier anschauen kann: Speedways | Numb | She's Dancing.

Fotos hat er selbstverständlich auch gemacht (siehe Beispiel hier), diese werden sicherlich demnächst auf seiner Website Bobtorture zu bewundern sein.

Zum Konzert schreibt er auf Facebook: "Wer nicht da war, wird es – wie üblich – nicht verstehen. Rappelvolles Haus mit einer wunderbaren Altersbandbreite. Viele wunderschöne Menschen in Schale, auch solche, die das nur noch für besondere Anlässe wie diesen tun. Eine der wenigen Bands, die von Konzert zu Konzert besser und diesen einen Tick intensiver wird. Extremst spannend (for me) since 2013".

Wir von Trash-A-Go-Go jedenfalls machen es uns ganz einfach und lassen einfach seine Videos, Bilder und Worte komplett kommentarlos für sich und den Abend sprechen... aber möchten uns noch bei allen Beteiligten und sämtlichen Besucher:innen für das äußerst schöne Konzert bedanken.

Und wir hoffen sehr, dass die Enttäuschung bei denjenigen, die nicht mehr reinkamen, nicht allzu groß ist – und dass schlußendlich das Verständnis überwiegt, dass irgendwann einfach voll ist. Wir hatten unser möglichstes getan um im Vorfeld darauf hinzuweisen, dass es knapp werden wird.


30.03.2023 | Nur noch ganz wenige Restkarten an der Abendkasse verfügbar für das Konzert mit LEVIN GOES LIGHTLY

Der Vorverkauf für das Konzert mit LEVIN GOES LIGHTLY am Freitag, 31. März 2023 im Goldmark's ist nun beendet.

Es werden schlußendlich nur noch ganz, ganz wenige Restkarten an der Abendkasse verfügbar sein.

Wir bitten zu beachten, dass dabei folgende Regeln gelten:

  • Die Abendkasse öffnet um 20.30 Uhr – davor werden keine Tickets verkauft.
  • "First come, first served": Bitte im Zweifelsfall brav eine ordentliche Schlange bilden.
  • Abgabe erfolgt nur an Personen, die selbst vor Ort sind und einen Stempel in Empfang nehmen können.
  • Keine Vorratskäufe, keine Tickets für Personen, die nicht da sind und einen Stempel bekommen können.

Wir danken für das Verständnis und freuen uns auf ein tolles Konzert!


28.03.2023 | UPDATE: Infos zum Vorverkauf für das Konzert mit LEVIN GOES LIGHTLY am kommenden Freitag (31.03.)

LEVIN GOES LIGHTLY LEVIN GOES LIGHTLY | Freitag, 31.03.2023 · Goldmark'sFür das Konzert mit LEVIN GOES LIGHTLY am kommenden Freitag, 31. März 2023 im Goldmark's gibt es aktuell noch einen Rest Tickets via Easy Ticket Service zu erwerben, entweder online oder bei den entsprechenden Vorverkaufsstellen.

Es gibt online bzw. an den Vorverkaufsstellen keine Tickets mehr zu kaufen!

Aktuell sind noch einige wenige Hardtickets vor Ort in Stuttgart bei folgenden Stellen erhältlich: Bonnie & Clyde, Flaming Star, Ratzer Records und Second Hand Records.

Ob am Freitag noch Restkarten an der Abendkasse verfügbar sein werden ist derzeit nicht absehbar. Wir werden diesbezüglich nochmals kurzfristig informieren.


12.03.2023 | Videos vom "Live-Auftakt" im Goldmark's mit den NEAT MENTALS, MOFAKETTE sowie den NECKARIONS

Beim "Live-Auftakt" und ersten Konzert nach Wiedereröffnung des Goldmark's am vergangenen Freitag, bei dem gleich drei Bands aufgetreten sind, war auch Karl-Heinz Stille zugegen, der gefilmt und dankenswerterweise die folgenden Live-Videos online gestellt hat:

NEAT MENTALS | Live 10.03.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleMOFAKETTE | Live 10.03.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz StilleNECKARIONS | Live 10.03.2023 Stuttgart / Goldmark's | Foto von Karl-Heinz Stille

Die hier abgebildeten Fotos (bitte gerne "draufklicken" für größere Darstellung) stammen ebenfalls von Kalle Stille, einige mehr davon gibt's auf seinem Facebook-Profil (und sicherlich demnächst auch auf seiner Web-Site Bobtorture) – und ebendort hat er auch einen kurzen Nachbericht zu dem Abend verfasst, den wir euch nicht vorenthalten möchten...

Rausgehen: Goldmark's Reopening/Relaunch unter neuer Leitung. Hübsche neue Deko, mehr Lampen an der Decke und ein bewährtes Team hinter, neben und vor der Bar. Schönes Gefühl, dass es weitergeht und das Licht noch eine Weile brennen wird, zumindest mal gesichert für zwei Jahre, dann sehen wir weiter. Wiedereröffnungsgäste (neben dem Publikum): Die Neat Mentals, Mofakette und die Neckarions. Bald mit neuer Platte am Start sind die Neat Mentals und dazu gut wie immer. Ebenfalls erstaunlich gut aufgelegte Mofakette übernehmen den Staffelstab und hauen ebenfalls ein paar neue Hits raus, war ja genug Zeit die letzten drei Jahre. Ich bleibe dabei, wer in den letzten drei Jahren kleine neuen Songs geschrieben hat, sollte sein Dasein als Band schwer überdenken oder zwangsaufgelöst werden. Die Nekarions haben eindeutig das beste Booking von allen, denn so oft wie die derzeit spielen, steht sonst keine Band auf der Bühne. Hört man auch ganz klar, die sind eingespielt wie eine Maschine, dazu eindeutig mit den meisten Frauen im Tanzpit, der davor von mehr oder minder ungelenken, grobmotorischen Männern dominiert wurde, deren Bauernpogoeleganz schon in den 80ern eher unansehnlich anmutete. Was für ein schöner runder Abend.

Daneben berichtet auch das Fanzine Provinzpostille in seiner Online-Ausgabe relativ ausführlich über das "Eröffnungskonzert" im Goldmark's, und das ist genau hier nachzulesen.


07.03.2023 | Ein dezenter und klitze-kleiner Hinweis auf die Playlist von Trash-A-Go-Go, da drüben bei diesem Spotify

TRASH-A-GO-GO! – Upcoming Live-Shows in Stuttgart (Playlist bei diesem Spotify)Wir wollten die Gelegenheit einmal nutzen und an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es bei "diesem Spotify" eine stets aktualisierte Playlist gibt, die Songs derjenigen Bands präsentiert, die in der kommenden Zeit bei den Konzerten von Trash-A-Go-Go in Stuttgart auftreten werden: Die Playlist trägt den Titel TRASH-A-GO-GO! – Upcoming Live-Shows in Stuttgart und ist hier zu finden.

Doch wer ein wenig aufmerksamer als der Durchschnitt ist dem mag vielleicht auch bereits aufgefallen sein, dass es sogar einen "noch direkteren" Weg zu dieser Playlist gibt: Auf unserer schönen und immer noch recht neuen Website gibt es jeweils ganz oben rechts fünf "Icons". Wenn man diese anklickt gelangt man wahlweise zu unseren Social-Media-Profilen bei Facebook, Instagram, Twitter und Mastodon – oder wenn man den ganz letzten rechts anwählt dann zu der besagten Playlist bei Spotify.

Bevor sich jetzt aber jemand genötigt fühlt was sagen zu müssen... uns ist nur zu bewusst, dass dieses Spotify ein ziemlich beschissenes (und ausbeuterisches) Unternehmen sein muss. Und genau deshalb ist der Deal wie folgt: Nutzt die Playlist doch einfach dazu, um Bands kennen zu lernen, in deren Songs reinzuhören und ihre Musik "auszuchecken" – dann kommt ihr auf die jeweiligen Konzerte und kauft dort Tonträger (am besten diejenigen aus Vinyl, die sind am schönsten) und andere Merchandise-Artikel bitte direkt vor Ort von den Künstler:innen. Besten Dank dafür im Voraus!


17.02.2023 | Tanzen bis zur Dämmerung für alle Traurigpunks: DEAD BY DAWN am Freitag, 25.02.2023 in der Rakete

DEAD BY DAWN: DJane MERCY & DJ ANDREW | Samstag, 25. Februar 2023 · Stuttgart / Rakete (im Theater Rampe)Noch bevor es wieder losgeht Anfang März im Goldmark's unter'm Charlottenplatz, haben wir für Ende Februar noch den folgenden Party-Tipp an anderer Stelle für geneigte Düstergirls, Waveboys und Traurigpunks auf Lager:

  • Samstag, 25. Februar 2023 | Stuttgart / Rakete (im Theater Rampe)
    DEAD BY DAWN | DJane MERCY & DJ ANDREW (Our Darkness)
    Tanzen bis zur Dämmerung für Traurigpunks und anderes lichtscheues Gesindel

Ghouls & Gals, Bats & Babes, packt die Geisterkittel und Sonnenbrillen aus: Diese "düstere" Partyreihe ist wieder zurück! Unsere loyalen Nachtschwärmer wissen was das bedeutet: Aufgebahrt auf dem DJ-Pult drehen sich die tiefschwarzen Vinylscheiben, die Trauerbegleitung wird diesmal von Gastgeberin und Resident DJane MERCY und Bestattungsgast DJ ANDREW (unter anderem "Our Darkness") vollzogen. Und gemeinsam werden die beiden euch mit Post/Punk, Cold-New-Dark-Wave, Minimal, NDW und 80's einheizen, bis die Fledermausohren schlackern.

Tanzen bis zur Dämmerung für alle Düstergirls, Waveboys, Traurigpunks, Kaltblüter und anderes lichtscheues Gesindel. 100% Vinyl. Weltschmerz gratis.

Infos: Facebook-Veranstaltung | presented by trash-a-go-go tattoo


15.02.2023 | Juchhu, Juchhei und Juchheirassa! Anfang März geht's wieder los unter'm Stuttgarter Charlottenplatz

"Hurra! Hurra! Ein dreifaches Hurra!", schallt's freudig-erregt und laut-donnernd von unter'm Charlottenplatz – und die frohe Kunde verbreitet sich wie ein Lauffeuer in der Stadt und dem gesamten Umland: Im Goldmark's geht's weiter und die kleine feine Punk-Rock-Kneipe in Stuttgarts schönster U-Bahn-Station öffnet Anfang März nach zweimonatiger Pause wieder ihre Türen! Dann wird's dort auch gleich wieder losgehen mit den Konzerten von Trash-A-Go-Go und folgende Veranstaltungen von uns stehen im März auf dem Programm:

Der große Goldmark's Neustart – Keep Charlottenplatz Alive (DJ-Edition)Freitag, 3. März 2023: Der große Goldmark's Neustart – Keep Charlottenplatz Alive (DJ-Edition) | Die Wiedereröffnung wird mit einem formidablen Tanz- und Trinkvergnügen begangen, das die MERCY sowie die altgedienten Residents JENS-O-MATIC und REVEREND REICHSSTADT gestalten, die zu diesem Zwecke ganz stilgerecht die überwiegend schwarzen Vinylscheiben auf den Plattentellern kreisen lassen werden.

Freitag, 10. März 2023: MOFAKETTE + NEAT MENTALS + NECKARIONS – Keep Charlottenplatz Alive | Juchhu, Juchhei und Juchheirassa! Den "Live-Auftakt"  im "Untergrund vom Charlottenplatz" macht dieses erste Konzert nach Wiedereröffnung, bei dem gleich drei Bands hier aus der Region auftreten werden.

Für dieses allererste Konzert gibt es KEINEN Vorverkauf – ausschließlich Abendkasse!

Samstag, 18. März 2023: THE PLASTIC SMILE + PLANET WATSON – Making Friends Skate-Punk Live-Special | Zwei Live-Acts aus der Region in Sachen Melodycore im Stil der 1990er... und anschliessend Skate-Punk-Party all Night loooooong!

Samstag, 25. März 2023: THE OFFENDERS | Angefangen als Ska-Band, gelang den Italienern bereits mit ihrer ersten Single "Hooligan Reggae" eine "amtliche" Dancefloor-Hymne – heutzutage gesellen sich zu den Offbeat-Elementen Street-Punk-Einflüsse und (Irish) Folk-Anklänge, was die Singalong-Hymnen des Quartetts "mal nach RANCID, mal nach THE POGUES" klingen lässt.

Freitag, 31. März 2023: LEVIN GOES LIGHTLY | Der Stuttgarter wollte weg vom Ein-Mann-Image – im Kollektiv mit Thomas Zehnle (WOLF MOUNTAINS) und Paul Schwarz (HUMAN ABFALL) entstand das neue Album: Angetrieben von einem Post-Punk-Beat und mit einem vom New Wave der 80er Jahren beeinflussten Sound lässt es die elektronischere Vergangenheit des Exzentrikers hinter sich.

After-Show-Party: Disco Of The Damned | Nach dem Konzert feiert diese brandneue Tanzparty-Reihe ihre Premiere, bei der DJane MERCY mit Gästen (diesmal: DJ IRON MESCH) zukünftig regelmäßig Wave, 80's-Sounds sowie Post-Punk auf die Plattenteller bringen wird.

Der Vorverkauf für die drei letztgenannten Konzerte läuft.


05.02.2023 | Live-Video vom ausverkauftem Konzert mit NESTTER DONUTS am vergangenen Freitag in der Rakete

Der "unstillbare" Kalle Stille hat wieder einmal zugeschlagen – und daher können wir nun ein Live-Video vom Konzert mit NESTTER DONUTS am vergangenen Freitag in der Rakete präsentieren, das es genau hier bei YouTube zu bewundern gibt. Er weist vorsichtshalber darauf hin, dass dieses "zum Glück" nicht "in Odorama" gefilmt wurde... ein Gag, den die meisten beim Konzert Anwesenden vermutlich verstehen werden. Und auch die beiden nachfolgenden "Schnappschüsse" stammen von ihm, sie zeigen (links) THE SHITWORKER, der wie üblich maskiert und als Support in Erscheinung trat, und rechts den spanischen "Flamenco-Trash"-Artist himself.

THE SHITWORKER | Live 03.02.2023 Stuttgart / Rakete | Foto von Karl-Heinz StilleNESTTER DONUTS | Live 03.02.2023 Stuttgart / Rakete | Foto von Karl-Heinz Stille

Wir von Trash-A-Go-Go möchten die Gelegenheit zum Anlass nehmen um unser Bedauern darüber zum Ausdruck zu bringen, dass es nicht allen Interessierten möglich war, unserem ersten Konzert im neuen Jahr beizuwohnen und wir leider doch recht früh am Abend verkünden mussten, dass die Rakete restlos ausverkauft sei. Wir waren über den fast schon enormen Besucherandrang hoch erfreut, aber doch auch ein wenig erstaunt darüber – und hatten damit in dieser Form und zu diesem Anlass nicht wirklich gerechnet.

Was dieses große Publikumsinteresse anbelangt darf es gerne genau so weiter gehen im Jahr 2023! Und da die nächsten unserer geplanten Konzerte ab März wieder im Goldmark's stattfinden werden, dürfte es da dann auch nicht ganz so schnell zu Platzproblemen kommen.


31.01.2023 | Keep Charlottenplatz Alive! Das Konzertprogramm im Goldmark's geht wieder los – am 10. März

Keep Charlottenplatz Alive! The Grand Live-Comeback im Stuttgarter UntergrundWer eine große Liebe für kleine feine Punk-Rock-Kneipen in geruchsintensiven U-Bahn-Stationen empfindet darf sich sehr arg freuen, denn wie sich mittlerweile herumgesprochen haben müsste, wird's im "Untergrund vom Charlottenplatz" ab März 2023 wieder bei schweißtreibenden Live-Shows laut und stickig zugehen! (Mehr zum Thema ist unter anderem in der Stuttgarter Zeitung sowie im dazugehörigen Kommentar nachzulesen).

Den "Live-Auftakt" gibt's dann dort am Freitag, 10. März 2023, und das allererste Konzert nach Wiedereröffnung des Goldmark's steht unter dem schönen wie auch sehr treffenden Motto Keep Charlottenplatz Alive! Es werden gleich drei Bands hier aus der Region auftreten: MOFAKETTE (Punk Rock im Stil der 90er mit deutschen Texten), die NEAT MENTALS (schmissiger Punk Rock aus Süddeutschland) sowie die NECKARIONS (Raw Melodic Punk from Stuttgart).

Bitte beachten: Für dieses Konzert gibt es KEINEN Vorverkauf – ausschließlich Abendkasse!


15.01.2023 | Rückblick auf das Konzertjahr 2022: Eine kleine "Presseschau" sowieso einige Live-Fotos und -Videos

Etwas spät dran, aber was soll's, da pfeifen wir doch glatt drauf... denn wir wollen hier und jetzt noch einen kleinen Rückblick auf das Konzertjahr 2022 wagen. Und das war alles in allem doch recht ereignisreich – nach zwei Jahren "Corona-Pause" war es uns von Trash-A-Go-Go ab April wieder möglich Konzerte zu veranstalten (und diese auch wirklich durchzuführen). Und das haben wir auch gemacht: Insgesamt 29 Live-Veranstaltungen in den neun Monaten bis zum Jahresende wurden es dann schlussendlich!

Hin und wieder wurde über diese Konzerte auch in der Presse berichtet, und im Folgenden möchten wir eine kleine Zusammenstellung der Kritiken und Nachberichte präsentieren, die im Zuge dessen veröffentlicht wurden.

Der Blog ScharpingPershing, der mit dem treffenden Slogan "Punk, Bier und Artverwandtes in und um Heilbronn" für sich wirbt, hat gleich über fünf unserer Konzerte berichtet (die Berichte sind dann jeweils noch mit Fotos versehen):

Auch der Stuttgarter Gig-Blog hat über drei unserer Konzerte etwas geschrieben und diese Kritiken mit hübschen Live-Fotos versehen:

Der Auftritt von DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN fand dann auch noch gleich dreimal Erwähnung in den Listen mit den besten Konzerten 2022 der Redaktionsmitglieder des Blogs – und auch die "Top Konzerte der Gig-Blog-Freund:innen" führen einige von uns veranstaltete Live-Gigs auf, darunter die mit DŸSE, THE MONSTERS, THE LAST GANG, WITCH, STÖNER, den CYANIDE PILLS, THE LOMBEGO SURFERS, THE TURBO A.C.’S sowie EMPOWERMENT.

Ebenfalls hat der umtriebige und schon oftmals erwähnte Karl-Heinz Stille in seiner in der Print-Ausgabe des Ox-Fanzine erscheinenden Kolumne "Livestyle" mehrmals über Konzerte von Trash-A-Go-Go geschrieben. Mit seiner freundlichen Genehmigung präsentieren wir hier im Folgenden die entsprechenden Ausschnitte (für eine größere Darstellung bitte jeweils "draufklicken"):