zur Event-Übersicht

Konzert | Post-Grunge von vier "Indie Rock Sad Boys" aus Großbritannien

LEAP | Support: THEMIS

Di. 23.04.2024 · Goldmark's · Einlass: 20:00 Uhr

LEAP | Support: THEMIS

LEAP | Post-Grunge von vier "Indie Rock Sad Boys" aus Großbritannien

Die im Jahre 2021 gegründete Band ist das neueste Projekt des in London lebenden Troubadours Jack Balfour Scott, der zuvor Mitglied der als "grenzüberschreitend" gefeierten Indie-Rock-Band THE MISPERS war (die sich 2018 trennten, nachdem sie mit ihren elektrisierenden und unberechenbaren Live-Shows eine fanatische Anhängerschaft gewonnen hatten). Geboren und aufgewachsen zwischen Edinburgh und Kapstadt, hat er an der Musikhochschule von Brighton studiert und wird von der Presse gepriesen als "der Frontmann, der jeder Sänger sein möchte". Nun fließt sein international vielfältiger Hintergrund in die Musik ein, die er zusammen mit seinen Mitstreitern kreiert, währenddessen er mit prägnantem Gesang unter anderem seine Kämpfe mit der eigenen psychischen Gesundheit schildert.

Mit einer Mischung aus Post-Grunge-Gitarren und Alternative Rock inklusive präsenter Perkussion und einem Hauch von Electronica, mit originellen Soundideen sowie melodischen Refrain-Hooks treffen die vier "Indie Rock Sad Boys" komplett ins Schwarze, sind musikalisch zugleich düster und dennoch extrem zugänglich. Das ist eine Band, die kurz davor steht, große Wellen zu schlagen, und als eine der aufregendsten aufstrebenden Acts aus England gelten darf – ihre Single "Energies" wurde als "hymnischer Moshpit-Starter" gelobt und bereits mehr als 300.000 Mal gestreamt.


Website | Facebook | Videos: Show Me The Way You Love | EnergiesOne Million PiecesFistful Of Money | Sick SenseWhere The Silence Goes | Exit Signs | Potions | SleepWalker | Burnt Matches | N.L.T.D


Support: THEMIS | Garage-Rock, Indie und Dark-Wave mit Queer-Power und Punk-Attitüde

Der Stuttgarter Musiker verbindet gekonnt das Dunkle mit dem Bittersüßen und Gefühlvollen, kombiniert mit einer großen Portion Queer-Power und Punk-Attitüde. Seine düster-betörende Musik-Mischung aus Garage-Rock, Indie und Dark-Wave ist inspiriert von Künstler:innen wie PLACEBO, PJ HARVEY oder BAUHAUS.


Bandcamp | Website | Facebook | Videos: Night Thoughts | Roses Of Deceit | Your Rough Touch


Weitere Trash-A-Go-Go! Events

Fr. 19.07.2024 | Konzert & Party:
STRUNG OUT | BELVEDERE | Local Support: PLANET WATSON
Sa. 20.07.2024 | Konzert & Party:
THE TURBO A.C.'S | Support: EVIL GALORE
Sa. 03.08.2024 | Konzert:
DŸSE
Mo. 05.08.2024 | Konzert:
SIENA ROOT
Fr. 13.09.2024 | Konzert & Party:
FAMILIE HESSELBACH | DIE SACHE
Do. 17.10.2024 | Konzert:
GNOME
Sa. 19.10.2024 | Konzert:
MARK FOGGO'S SKASTERS
Mi. 23.10.2024 | Konzert:
ANDA MORTS
Fr. 08.11.2024 | Konzert:
THE PEACOCKS | LOADED
Mi. 13.11.2024 | Konzert:
LEAP
Fr. 15.11.2024 | Konzert:
COOGANS BLUFF
Mi. 20.11.2024 | Konzert:
Neu THE BELLRAYS | Support: VIOLET BOMBS