zur Event-Übersicht

Konzert | Stiff'n'Snotty Intercontinental Punk Rock Super-Package

THE BRIEFS + THE STITCHES + NASTY RUMOURS

So. 30.07.2023 · Goldmark's · Einlass: 20:00 Uhr

THE BRIEFS + THE STITCHES + NASTY RUMOURS

THE BRIEFS | Die Punk-Rock-Helden der Nullerjahre sind zurück – in Originalbesetzung!

THE BRIEFSZu einer Zeit, als Amazon noch eine Online-Buchhandlung und Seattle außer für Grunge bestenfalls für schlechtes Wetter bekannt war, kamen dort vier junge Männer zusammen: Sie trugen ihr Haupthaar blondiert, enge Jeans und schmale Krawatten sowie bunte Plastiksonnenbrillen und avancierten ganz schnell zu den Szene-Superstars der frühen Nullerjahre. Maßgeblich beeinflusst von britischen Bands wie den BUZZCOCKS, THE UNDERTONES und THE ADVERTS, sogar THE BOOMTOWN RATS aber auch DEVO präsentierten sie überaus gekonnt verdammt eingängigen, an der Schwelle zum New Wave stehenden Punk Rock im Stil der späten 1970er Jahre. Bereits ihr Debütalbum "Hit After Hit" aus dem Jahre 2000 darf als "moderner Klassiker" gelten und enthält genau das, was der Titel verspricht – kurze, knackige Pop-Punk-Nummern wie "Poor And Weird" oder "Silver Bullet", die dem Wort "catchy" geradewegs eine neue Dimension verleihen und die sich auch nach dem zigsten Anhören nicht abnutzen. Auch die Nachfolger "Off The Charts" (2002), "Sex Objects" (2004) und "Steal Yer Heart" (2005) standen dem Erstling in Sachen cleveres Songwriting in nichts nach, doch danach wurde es dann ruhig um die Band. Sehr ruhig.

Aber jetzt sie sind zurück, feiern ihr 25jähriges Bandbestehen und sind erstmals seit 2003 in Originalbesetzung in Europa auf Tour, mit ihrer aktuellen Platte "Platinum Rats". Die startet mit dem rotzigen Opener "Bad Vibrations" und zeigt die Herren Nix, Kicks und Co. in unverschämt guter Kondition und voller Spielfreude, sie sprühen wie eh und je nur so vor Energie und guten Ideen. Schön, dass sie wieder da sind!


Bandcamp | Website | Facebook | Damaged Goods (Label) | Videos: Stuck On You | Poor And Weird | Silver Bullet | Orange Alert | Getting Hit On At The Bank | Ain't It the Truth


THE STITCHES | Rotziger Punk Rock im 70's-Style aus dem kalifornischen Orange County

THE STITCHESSollte es denn tatsächlich nötig sein, irgendeinem Punk-Rock-Fan diese Band aus Kalifornien vorzustellen?! Und wenn jetzt jemand diese Frage mit "Ja" beantwortet, so hätte es dieser jemand eigentlich verdient, von den Jungs höchstpersönlich einen Satz heiße Ohren verpasst zu bekommen! Oder er sollte zumindest dazu verdonnert werden, ihre 1995 erschienene Mini-LP "8x12" so lange zu hören, bis er jedes einzelne Wort auf diesem Meisterwerk auswendig herbeten kann: Jene epochale Platte, die mit Songs wie "Amphetamine Girl" und "My Baby Hates Me" gepflegtes Rowdytum und völligen Nihilismus zelebrierte – zu einer Zeit, als sich für diese Art von Punk Rock fast keine Sau interessiert hat.

Beeinflusst sowohl von den englischen 77er Bands als auch dem klassischen südkalifornischen Sound fabrizieren die vier Krawallmacher brillante, knappe, exakt auf den Punkt gebrachte, minimalistische Hymnen ohne Schnörkel, und gemeinsam mit den U.S. BOMBS sorgten sie damals Mitte der 1990er Jahre für ein regelrechtes Punk-Rock-Revival in ihrer Heimat. Sonderlich produktiv waren sie aber nie und veröffentlichten seit ihrer Gründung vor 30 Jahren gerade einmal zwei reguläre Alben (aber dafür noch einige Singles). Aber nun kommen sie nach Stuttgart, und das ist gut so.


Bandcamp | Facebook | Videos: Automatic | Cars of Today


NASTY RUMOURSNASTY RUMOURS | Powerpop und '77er Punk Rock aus der Schweiz

Inspiriert von Legenden der späten 1970er Jahre wie THE BOYS, THE UNDERTONES und den BUZZCOCKS füttern euch diese Schweizer Punkrocker mit Powerpop-Refrains, die euch für Wochen im Gedächtnis bleiben werden.

Die Band gründete sich 2014 und hat seitdem ausgiebigst in vielen Ländern gespielt, von Europa bis Südafrika und Australien. Die vier Jungs haben bisher fünf Singles veröffentlicht sowie zwei Alben auf internationalen Labels herausgebracht, die von der Kritik hoch gelobt wurden. Ihr neuester Longplayer heißt "Bloody Hell, What A Pity!" und wurde Ende 2022 veröffentlicht: Zwölf Tracks in 24 Minuten – kurz wie der kleine Finger, scharf wie ein Messer und süß wie mit Zucker überzogene Süßigkeiten!


Bandcamp | Website | Facebook | Wanda Records (Label) | Videos: You've Got My Number | Ticking Timebomb | Get My Kicks From '76 | Messed Up Girl | Straight To Your Heart


Präsentiert von:
Motor City Rock

Weitere Trash-A-Go-Go! Events

Mi. 28.02.2024 | Konzert:
EL PERRO | Support: FVZZ POPVLI
Sa. 09.03.2024 | Konzert & Party:
THE MONSTERS | Support: URBAN JUNIOR
Fr. 15.03.2024 | Konzert & Party:
ILLEGALE FARBEN + JOSEPH BOYS
Fr. 05.04.2024 | Konzert:
FAHNENFLUCHT | Support: GRAUPAUSE
Sa. 20.04.2024 | Konzert & Party:
THE PLASTIC SMILE + MAINSTRÖM | Double-Release-Show
Di. 23.04.2024 | Konzert:
LEAP
Do. 25.04.2024 | Konzert:
TEMPLE FANG | Support: WEEDWAGON
Mi. 08.05.2024 | Konzert:
THE DEVILS
Sa. 25.05.2024 | Konzert:
THE BOLLOCK BROTHERS | Support: THE NERVES
Fr. 07.06.2024 | Konzert:
BOB LOG III
Sa. 08.06.2024 | Konzert:
DIAZ BROTHERS | SOULSCRAPER | NECKARIONS
Sa. 20.07.2024 | Konzert:
THE TURBO A.C.'S
Sa. 03.08.2024 | Konzert:
DŸSE
Sa. 19.10.2024 | Konzert:
MARK FOGGO'S SKASTERS