Die Rechte Welle brechen! Aufruf zur Demo am Samstag, 24. Februar, 14.30 Uhr auf dem Marktplatz Stuttgart. [Mehr]

► Der Vorverkauf für sämtliche der bislang angekündigten Konzerte im Jahr 2024 (siehe unten) läuft auf Hochtouren!

One, Two – X You! Altmeister REVEREND REICHSSTADT endlich wieder einmal mit der MERCY an den Plattentellern.


Mi. 28.02.2024 | Konzert EL PERRO | Support: FVZZ POPVLI | Konzert
Sa. 09.03.2024 | Konzert & Party THE MONSTERS | Support: URBAN JUNIOR | Konzert & Party
Fr. 15.03.2024 | Konzert & Party ILLEGALE FARBEN + JOSEPH BOYS | Konzert & Party
Do. 21.03.2024 | Konzert ULI SAILOR Punkrock Piano + Cello | Support: CHRIS DER BERG | Konzert
Sa. 30.03.2024 | Party Neu One, Two – X You! REVEREND REICHSSTADT & MERCY | Party
Fr. 05.04.2024 | Konzert FAHNENFLUCHT | Support: GRAUPAUSE | Konzert
Sa. 20.04.2024 | Konzert & Party THE PLASTIC SMILE + MAINSTRÖM | Double-Release-Show | Konzert & Party
Di. 23.04.2024 | Konzert LEAP | Konzert
Do. 25.04.2024 | Konzert TEMPLE FANG | Support: WEEDWAGON | Konzert
Mi. 08.05.2024 | Konzert THE DEVILS | Konzert
Sa. 18.05.2024 | Konzert DER MODERNE MAN | Local Act: VAGUE PHONIQUE | Konzert
Sa. 25.05.2024 | Konzert THE BOLLOCK BROTHERS | Support: THE NERVES | Konzert
Fr. 07.06.2024 | Konzert BOB LOG III | Konzert
Sa. 08.06.2024 | Konzert DIAZ BROTHERS | SOULSCRAPER | NECKARIONS | Konzert
Fr. 19.07.2024 | Konzert Neu STRUNG OUT | BELVEDERE | Local Support: PLANET WATSON | Konzert
Sa. 20.07.2024 | Konzert THE TURBO A.C.'S | Konzert
Sa. 03.08.2024 | Konzert DŸSE | Konzert
Sa. 19.10.2024 | Konzert MARK FOGGO'S SKASTERS | Konzert

Mi. 28.02.    Goldmark's

Vorverkauf Abendkasse verfügbar!
Konzert | Heavy Psychedelic Funk Rock featuring Parker Griggs (RADIO MOSCOW)

EL PERRO

Gitarrist und Sänger Parker Griggs ruft dieses Projekt ins Leben, um mal was Neues auszuprobieren und auch andere Einflüsse zuzulassen als jene, für die seine Band RADIO MOSCOW steht. Inzwischen zu einem "cosmic and groovy Music Ensemble" angewachsen, kommt Unterstützung unter anderem von Dorian Sorriaux, dem ehemaligen Gitarristen der BLUES PILLS, weshalb mancher von einer brandneuen Heavy-Psych-Supergroup schwärmt. Man könnte sagen das hier Heavy Psychedelic Funk Rock gespielt wird, und damit liegt man nicht ganz falsch: Der von RADIO MOSCOW bekannte Soundkosmos wird um Einflüsse von Funk Rock und Soul sowie Latin-Rhythmen erweitert – und diese Kombination funktioniert ganz hervorragend, schlägt doch im Songwriting weiterhin das Herz eines Garagenrockers. Zu seinen musikalischen Einflüssen zählt Parker Griggs nämlich so unterschiedliche Acts wie die britische Blues-Rock-Ikone PETER GREEN, die legendäre amerikanische Truppe FUNKADELIC, die Soul-Disco-Band THE UNDISPUTED TRUTH oder auch die texanischen Garage-Punker THE 13TH FLOOR ELEVATORS.

FVZZ POPVLI

Support: Die Römer haben den Fuzz erfunden! Das 2016 gegründete italienische Power-Trio kombiniert Heavy Riffs im Stil von BLACK SABBATH und BLUE CHEER mit einer rauhen Garage-Punk-Attitüde, wie man sie von THE STOOGES oder den DEAD BOYS kennt – und dann fügen sie noch etwas Psychedelia nach Art der 1970er Jahre hinzu, um ihren ganz eigenen Stil zu kreieren. Was die Band als Songs bezeichnet sind kleine, missgestaltete Bösartigkeiten im Fahrwasser von Stoner Rock, gespielt jedoch mit der Energie von Proto-Punk und mit der primitiven Kraft von monolithischem Space-Rock.


Sa. 09.03.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert & Party | Primitive Garage-Punk & One-Riff Rock'n'Roll-Trash from the Heidi-Land

THE MONSTERS

Ihre Live-Shows sind granatenmäßig wilde Rock'n'Roll-Spektakel... und es ist schlichtweg unmöglich, sich dem rüden und brachialen Charme dieser Garage-Monster aus dem vorgeblich idyllischen "Heidi-Land" (damit ist die Schweiz gemeint) zu entziehen: Stets uniform gekleidet betreten sie den Ort des Geschehens und legen los mit ihrem musikalischen "Sperrfeuer", dazu schreit ihr Frontmann – der bekannte und beliebte REVEREND BEAT-MAN – Texte über Nekrophilie, Mord, Perversion, Sex und Crime ins Mikrophon, währenddessen seine Gitarre wütende Fuzz-Orgien feiert und die Rhythmussektion eine gleichermaßen rabiate, schnell groovende Grundlage liefert. Hier werden gekonnt "fuzzed-out" 60's-Garage-Rock'n'Roll, Teenage-Trash-Rockabilly, Punk Rock sowie Black-Metal-Boogie zu einem höllischen Gebräu vermengt, und das Ergebnis bezeichnet die Band selbst als "Chainsaw-Massacre-Garage-Punk" und "primitive One-Riff Rock'n'Roll-Trash".

URBAN JUNIOR

Support: Nach mehr als zehn Jahren endlich wieder einmal in Stuttgart! Seine musikalische Karriere nahm ihren Anfang in einer Schweizer Boygroup, doch heutzutage ist er als One-Man-Band mit trashiger Schießbude, Gitarre und Synthie unterwegs und hat mittlerweile drei Alben auf Voodoo Rhythm Records veröffentlicht. "The Stupidity of Punk, the Simplicity of Techno and the desperate Soul of the Blues", dieser Mann präsentiert alles in einem und in seinem Mix aus Elektro-Clash, Synth-Punk, New-Wave-Wahnsinn und Blues-Trash erzählt er Geschichten von Schund und Sühne.

DJ JOE WHIRLYPOP

After-Show-Party: Shake Your Bones! Schüttle Deine Knochen zu Rock'n'Roll, Punk Rock, Garage, Soul, Rhythm'n'Blues vom Plattenteller.


Fr. 15.03.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert & Party | Zwei deutsche Post-Punk-Bands im Doppelpack

ILLEGALE FARBEN

"Monte Fiasko", das vierte Album der NDW-Post-Punker aus Köln, legt einen düster-treibenden Soundtrack unter die großen und kleinen Krisen im Privaten und in der Welt. Gegründet 2015, spielen sie an den Sollbruchstellen von Post-Punk, Neue Deutsche Welle und Indie ihre grauschwarze Musik und erweisen sich als eine Band, die nicht stagniert und sich schon gar nicht musikalisch wiederholt. Die nicht den einfachen Weg nimmt und der es genau so gelingt, ihrer Musik die Dringlichkeit zu geben, die wir in jedem Song spüren. Die Themen sind dabei so abwechslungsreich wie die Sounds. Es geht um Einsamkeit, Selbstzweifel und Resignation. Man zeigt sich also weiterhin nicht von der Spaßvogel-Seite, der Tenor bleibt blau-grau.

JOSEPH BOYS

Die Düsseldorfer Band formte sich 2014 aus Margarine zu einem menschgewordenen Agglomerat aus Wut, Erneuerung und Kunst: Punk ist ihre Stilrichtung, treibende Beats malen Struktur, Akkorde die Strategie. Sie selbst bezeichnen sich als "audio-soziale Punkplastik", ihr Schaffen als "durchgegorenen, deutsch getexteten, euphorisierenden Punk-Post-Punk mit einer gewissen Rohheit und kubischer Kühle". Lange Monate werkelten sie an ihrem zweiten Album "Reflektor", das ein einzigartiger "Seismograph der Erregungskultur" geworden ist. "Eine eigentümliche Mischung aus Kunst und Punk, aus dadaesken Texten und Brachialgitarren. Eine Mischung, die ihre Konzertauftritte zu einem intensiven Liveerlebnis werden lassen", meint die Presse.

Disco Of The Damned

After-Show-Party: MERCY und ein Gast mit 80's von Hit bis Nische, Post-Punk (mal mehr Post und mal mehr Punk) und Wave in allen erdenklichen Spielarten.


Do. 21.03.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | Ex-TERRORGRUPPE-Mitglied spielt Punk-Songs mit Klavier und Cello-Begleitung

ULI SAILOR Punkrock Piano + Cello

Der Typ aus Berlin ist der Beweis dafür, dass Punk Rock auch ohne elektrische Gitarren funktioniert – denn mit seinem Piano erzeugt das Ex-TERRORGRUPPE-Mitglied ordentlich Pogo-Stimmung bei seinen Konzerten. Das kann wohl auch jede und jeder bezeugen, die/der seinen Auftritt im vergangenen Herbst erlebt hat – neu ist diesmal aber, dass er zusätzlich noch durch Michael Schlücker am Cello unterstützt wird. Und ein weiteres neues Kapitel wird aufgeschlagen, denn zwar interpretiert er weiterhin Melodycore-Klassiker von NOFX, BAD RELIGION und LAGWAGON sowie Deutsch-Punk-Songs von der TERRORGRUPPE, SCHROTTGRENZE oder WIZO am Klavier, daneben hat er jetzt aber auch eigene Lieder im Gepäck. Er textet auf Deutsch und erzählt Geschichten aus der spießigen Kleinstadt, von der Asche von Kurt Cobain, der Tristesse des Alltags und dem zu erwartenden Grunge-Revival. Musikalisch werden weiterhin keine Gefangenen gemacht und ja: Pogo zum Piano mit Cello-Begleitung ist möglich!

CHRIS DER BERG

Support: Der Typ von HELMUT COOL und BASTARD ROYALTY präsentiert Akustik-Punk, weit entfernt von Perfektion. Überwiegend wird sich am Repertoire anderer Künstler:innen bedient, was eine Zeitreise durch die eigene Punk-Sozialisation zur Folge hat.


Sa. 30.03.    Goldmark's

Party | Punk Rock / Post-Punk / Garage / Wave / 80's und mehr vom Plattenteller

One, Two – X You!

Mittlerweile ist die MERCY viel häufiger hinter den rotierenden Plattentellern anzutreffen als der Altmeister REVEREND REICHSSTADT, aber jetzt tun sie's mal wieder zusammen. Bekanntlich verbindet die beiden keinesfalls nur familiäre Bande, sondern ebenso die Leidenschaft zu Mutant Rock, Death Disco und zum Sex Beat sowie der Uncontrollable Urge zum Vinyl. Wenn die zwei White Punks On Dope gemeinsam Platten auflegen, dann treffen Damaged Goods auf Songs The Lord Taught Us, Punk Rock auf Post-Punk, Nice'n'Sleazy Garage-Kracher und 60's-Kram auf Glam- und Retro-Rock sowie Cold-New-Dark-Wave auf klassische und obskure Tracks der 1980er Jahre.


Doors open um 20.00 Uhr | DJ-Action ab 22.00 Uhr.


Fr. 05.04.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | Seit 1996 eine feste Institution der deutschen Polit-Punk-Szene

FAHNENFLUCHT

Kompromisslose Texte, wütender Gesang, melodische Gitarrenriffs und ein treibendes Schlagzeug – an der Band vom Niederrhein gibt es spätestens seit der Veröffentlichung ihres Debüts "Beissreflex" im Jahr 2000 kein Vorbei mehr. Mittlerweile eine feste Institution der deutschen Polit-Punk-Szene stehen sie für einen dynamischen und abwechslungsreichen Sound, der auf eingängige Melodien ebenso setzt wie auf Hardcore-Anleihen und bei dem Fans von Geschwindigkeit und Aggressionen, aber auch mal der einen oder anderen hymnenhaften Passage, auf ihre Kosten kommen. Ihre Überzeugungen haben sie dabei von Anfang an auf den Punkt gebracht: Sozialkritisch, antikapitalistisch und antifaschistisch sind sie, und genau das bestimmt dann auch wieder die Marschrichtung auf ihrem aktuellen sechsten Album "Weiter Weiter".

GRAUPAUSE

Support: Mittlerweile hat die Band aus Lüdenscheid ihr zweites Album "Gestern wird super" am Start, das von Michael Czernicki (ROGERS, ALARMSIGNAL, KOPFECHO) produziert wurde und auf dem mit Gunnar (DRITTE WAHL) und Carsten (POPPERKLOPPER) zwei Urgesteine der Deutsch-Punk-Szene als Gastsänger zu hören sind. Die Platte setzt erneut auf abwechslungsreichen deutschsprachigen Punk Rock mit Melodie und Tempo, mit Spaß und Wut, mit Herz und Verstand.


Sa. 20.04.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert & Party | Melodic Punk Rock Double-Release-Show mit zwei grandiosen Bands aus der Region

Zwei grandiose Melodic Punk Rock Bands aus der Region bringen zwei grandiose Alben raus und wollen das mit euch gebührend feiern!

THE PLASTIC SMILE

Bereits seit 1994 ist das Trio aus Ludwigsburg / Stuttgart in gleicher Besetzung unterwegs (zu Beginn als SCRAMBLED EGGS, seit 2010 unter dem aktuellen Bandnamen) und präsentiert sich dabei immer kraftvoll und tanzbar mit viel Witz und großem Spaß "am Rocken". Das Ergebnis ist druckvoller und leidenschaftlicher Punk Rock mit eingängigen Melodien, der von Herzen kommt und der den Vorbildern aus den Staaten in nichts nachsteht. Ein Muss für alle Fans von Power-Ohrwürmern und junggebliebenen 90's-Kids!

MAINSTRÖM

Punk mit Frontfrau – wer glaubt, sich den Rest denken zu können, kennt diese Band noch nicht! Denn alles andere als "etepetete" und elitär prallen hier Eskalation und Emotion jenseits von Tempo 200 melodisch aufeinander: Minimalinvasive Disharmonien kombiniert mit eingängigen Hooklines und massivem Schießbudengetrommel bilden die Grundlage für eine strömgitarrentypische Show, und mit 100% recycelten Riffs aus den 1990er Jahren erinnert das dann an die unvergessenen Vertreter der klassischen Skate-Punk-Szene.

Making Friends Skate-Punk-Party

After-Show-Party: Nach dem Konzert wird es noch Punk Rock, Melodycore und Skate-Punk im 90er Style auf die Ohren geben.


Di. 23.04.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | Post-Grunge von vier "Indie Rock Sad Boys" aus Großbritannien

LEAP

Dies ist das neueste Projekt des in London lebenden Troubadours Jack Balfour Scott, der zuvor Mitglied der als "grenzüberschreitend" gefeierten Indie-Rock-Band THE MISPERS war. Geboren und aufgewachsen zwischen Edinburgh und Kapstadt, wird er von der Presse gepriesen als "der Frontmann, der jeder Sänger sein möchte". Nun fließt sein international vielfältiger Hintergrund in die Musik ein, die er zusammen mit seinen Mitstreitern kreiert, währenddessen er mit prägnantem Gesang unter anderem seine Kämpfe mit der eigenen psychischen Gesundheit schildert. Mit einer Mischung aus Post-Grunge-Gitarren und Alternative Rock inklusive einem Hauch von Electronica, mit originellen Soundideen sowie melodischen Refrain-Hooks treffen die vier "Indie Rock Sad Boys" komplett ins Schwarze: Das ist eine Band, die kurz davor steht, große Wellen zu schlagen, und als eine der aufregendsten aufstrebenden Acts aus England gelten darf – ihre Single "Energies" wurde als "hymnischer Moshpit-Starter" gelobt und bereits mehr als 300.000 Mal gestreamt.


Do. 25.04.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | Psychedelisches Heavy-Space-Rock-Monster aus den Niederlanden

TEMPLE FANG

Die vom früheren Bassisten der Band DEATH ALLEY ins Leben gerufene Formation drohte zum bestgehüteten Geheimnis der holländischen Musikszene zu werden – doch glücklicherweise konnte diese Gefahr durch die Veröffentlichung ihres Debütalbums und Auftritte wie etwa beim "Freak Valley Festival" 2022 abgewendet werden. Die Bühnen-Wucht des Quartetts ist dabei ohne Frage beeindruckend, aber mindestens genauso bemerkenswert ist, dass sie dieses High-Energy-Level auch auf Platte halten können: Hier ist ein vierköpfiges Heavy-Monster am Werk, genährt vom reichhaltigen 70's-Rock, das psychedelisch faucht und auch Space Rock in seinem heißen Atem hat. Durch ihren Sound weht der Geist von GRATEFUL DEAD sowie die Intensität von MONSTER MAGNET und mit wonnevollem Space-Gebrodel, Psych-Meditationen und Heavy-Ekstase wird eine gigantische Soundwand aufgebaut, die voll ist von umwerfenden Riffs. Fans von MOTORPSYCHO und HAWKWIND werden hiervon zweifellos entzückt sein.

WEEDWAGON

Support: Eine noch ziemlich neue Band aus Stuttgart, die sich in musikalischer Hinsicht im weiten Kosmos zwischen Stoner Rock und Sludge bewegt.


Mi. 08.05.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | Italienisches Girl-Boy-Garage-Duo voller Sex, Sünde und Rock'n'Roll

THE DEVILS

Benannt nach einem B-Movie verkörpert das gemischt-geschlechtliche Duo aus Italien die Quintessenz dessen, was verkommen und anrüchig ist: Urinstinkte, Laster und Unmoral schlagen sich in einem primitiven Garage-Trash-Sound und derbem Fuzz-Rock nieder, der voller Sex, Sünde und Rock'n'Roll ist. Inspiriert vom urwüchsigen Blues eines HOUND DOG TAYLOR, von HASIL ADKINS sowie von THE GORIES, den OBLIVIANS, der JON SPENCER BLUES EXPLOSION und THE CRAMPS mag man kaum glauben, wieviel Furor zwei Leute entfachen können – die Energie, die die beiden versprühen reicht locker für eine vierköpfige Band! Ihre erste beiden Platten wurden auf Voodoo Rhythm Records veröffentlicht, das dritte Album "Beast Must Regret Nothing" produzierte Alain Johannes, der für seine Arbeit mit den QUEENS OF THE STONE AGE bekannt ist, es enthält einen Song mit dem kurz darauf verstorbenen MARK LANEGAN als Gastsänger. Mit der neuen Scheibe "Let The World Burn Down" kommt die Band nach langer Zeit nun auch wieder nach Stuttgart.


Der nächste Tag ist ein Feiertag.


Sa. 18.05.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert

DER MODERNE MAN

Local Act: VAGUE PHONIQUE
Nähere Infos folgen in Kürze.


Das Konzert findet statt im Rahmen des ABOUT POP Club- und Showcasefestivals 2024


Sa. 25.05.    Schlesinger Int.

Vorverkauf
Konzert

THE BOLLOCK BROTHERS

Support: THE NERVES
Nähere Infos folgen in Kürze.


Fr. 07.06.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | One-Man-Band Delta-Blues-Trash Slide-Guitar Explosion

BOB LOG III

Nähere Infos folgen in Kürze.
 


Sa. 08.06.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | Britischer Melodic Punk Rock aus dem Umfeld von LEATHERFACE

DIAZ BROTHERS

Als Dickie Hammond, Gitarrist der englischen Kultband LEATHERFACE verstarb, bedeutete dies leider auch das Ende der nicht minder legendären Formation HDQ, mit der der Ausnahmemusiker ebenfalls seit Mitte der 1980er Jahre aktiv gewesen war. Deren Sänger Golly formierte dann nach seinem Tod mithilfe von Mitgliedern befreundeter Bands wie SHUTDOWN, LOUDMOUTH, RED ALERT und THE JONES dieses neue All-Star-Projekt nordenglischer Szene-Veteranen, denen es gelungen ist, mit ihrem Debütalbum eine Scheibe voller energetischer Songs vorzulegen, die das Erbe von Dickie und HDQ gebührend weiterführt und nicht nur Freunden des melodisch-melancholischen UK-Punk Freudentränen in die Augen treiben dürfte: Beeinflusst von DAG NASTY und SAMIAM gibt es diese super-düsteren Emo-Gitarren, die wunderbar treibend gespielt sind, sowie den rauh-charismatischen Gesang, der schon bei HDQ begeistert hat, und letztendlich ist hier eine der derzeit wahrscheinlich besten Bands von der Insel am Werk. Auch Fans von zum Beispiel SNUFF sollten das unbedingt austesten!

SOULSCRAPER

Stilistisch tritt die Band aus Ludwigshafen in die großen Fußstapfen von Bands wie MEGA CITY FOUR, LEATHERFACE, DOCTOR BISON oder SAMIAM und spielt somit emotionalen, kantigen und hochmelodischen Punk Rock, von der treibenden Speed-Nummer über den Mid-Tempo-Ohrwurm bis zur Emo-Ballade ist alles vertreten.

NECKARIONS

Drei Musiker aus der Landeshauptstadt und ein aus Texas stammender Frontmann, dessen Stimme viele an JELLO BIAFRA von den DEAD KENNEDYS erinnert: Musikalisch heftig beeinflusst vom US-Punk, Surf und dem Old-School-Hardcore der 1980er Jahre.


Fr. 19.07.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert

STRUNG OUT | BELVEDERE

Local Support: PLANET WATSON
Nähere Infos folgen in Kürze.


Sa. 20.07.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | Kick-Ass-Greaser-Surf-Punk-Rock'n'Roll from New York City

THE TURBO A.C.'S

Gegründet in den schäbigen Gassen von New York City, schlug bereits das 1996 erschienene Debütalbum der Band um Frontmann Kevin Cole hohe Wellen – aber das war auch gar nicht weiter verwunderlich, schafften die Jungs es doch von Anfang an in ihrem "Trademark-Sound" hochexplosiven Kick-Ass-Punk-Rock'n'Roll stilsicher mit eingängigen Melodien, Surf-Gitarren sowie Greaser- und Hot-Rod-Elementen zu kombinieren. So sind dann neben dem Surf-Gitarrengott DICK DALE die RAMONES, die MISFITS sowie MOTÖRHEAD sozusagen die Fixsterne in ihrem musikalischen Universum, und wer etwas mit den SUPERSUCKERS oder SOCIAL DISTORTION anzufangen weiß, hat in ihnen ganz sicher eine Lieblingsband gefunden... doch während die Konkurrenz noch auf das Startsignal wartet, sind die "Turbo-Boys" längst an denen vorbeigerattert und hinterlassen bestenfalls noch eine gehörige Staubwolke! Nach gemeinsamen Tourneen mit TURBONEGRO und THE HELLACOPTERS in der Vergangenheit kommt das Quartett jetzt wieder nach Europa, und mancher wird sich noch an den furiosen Auftritt erinnern, den sie vor knapp zwei Jahren in Stuttgart abgeliefert haben.


Sa. 03.08.    Goldmark's

Vorverkauf
Konzert | New Wave of German Noise Rock

DŸSE

Flüstern, Grollen, Scheppern, Abfahrt. Rock, Punk, Metal, Jazz, Hip Hop, Blues, Drum'n'Bass. Anstatt lediglich einen Stil zu bedienen ist das Berliner Duo bekannt dafür, einen Ameisenhaufen aus großen, kleinen sowie verdammt abgedrehten Ideen zu präsentieren, diverse Genres zu zerlegen und diese in komplexen, aber stimmigen Kompositionen wieder zusammenzubauen. Unkonventionelles Songwriting und Stop & Go-Arrangements sind dabei typisch für ihren Noise-Rock-Sound, der von kernigen Gitarrenriffs und vertrackten Schlagzeug-Rhythmen sowie fetten Groove-Passagen bestimmt wird – hier lebt die alte "AmRep-Dischord-Schule" weiter, doch die Band mit dem komischen Umlaut ist auch PRIMUS, HELMET und UNSANE zugleich! Auf ihrem letzten Album "Widergeburt" haben sie den Bass-Spieler, der ihnen mit voller Absicht schon immer fehlt, auf ein kleines Denkmal gesetzt: Zehn befreundete Bassisten, die ansonsten etwa bei den BEATSTEAKS, DEICHKIND oder KRAFTKLUB spielen, sind darauf zu hören; und bei einer Nummer FARIN URLAUB.


Sa. 19.10.    Schlesinger Int.

Vorverkauf
Konzert | Seit den 1980er Jahren mit seiner Band als "Missionar des Ska" unterwegs

MARK FOGGO'S SKASTERS

Seit den 1980ern ist er als "Missionar des Ska" unterwegs, gilt als eine der wichtigsten Akteure dieser Szene in Europa und hat in seinen langen Jahren im Showgeschäft mehrere Revivals dieser Musikrichtung kommen und gehen sehen, ohne sich davon beeindrucken zu lassen. Bekannt ist der Wahl-Holländer vor allem für seine energiegeladenen und manischen Auftritte sowie seine verrückte Bühnenpersönlichkeit und spätestens das 1989 erschienene Album "Ska Pig" verhalf ihm zu weltweitem Erfolg und gilt bis heute als Meilenstein des Genres: Es zeichnet sich durch einen schnellen, sehr tanzbaren Stil aus und wird regelmäßig in einem Atemzug mit den Werken von THE HOTKNIVES, MR. REVIEW oder THE TOASTERS genannt. Die aktuelle Platte "Ska Pig Returns!" setzt diese Geschichte fort und auch mit über siebzig Jahren bringt der Sänger mit seiner Band das Publikum bei den Konzerten zum Tanzen und Feiern bis der Saal kocht und der Schweiss von der Decke tropft!