File under
:
"The Re-Animation of Horror-Pop-Punk-Legends"

MOTOR CITY ROCK

Samstag, 13. Juli 2019 · Einlass: 20.30 Uhr
KEPI GHOULIE & THE COPYRIGHTS
"play Songs of the GROOVIE GHOULIES"
Mit ihrer überaus flotten und "gutgelaunten" Mischung aus melodischem Punk Rock nach Art
der RAMONES und klassischem Rock'n'Roll im Stile von CHUCK BERRY in Verbindung mit
einem spaßigen "B-Movie-Image" waren die GROOVIE GHOULIES aus Sacramento in Kali-
fornien in den späten 1990er sowie frühen 2000er Jahren ohne Übertreibung die definitiv be-
ste Pop-Punk-Rock'n'Roll-Band der Welt. Seit ihrer Auflösung vor bald 15 Jahren ist ihr Front-
mann KEPI GHOULIE vorwiegend als Solokünstler in Erscheinung getreten – doch nun hat er
sich mit THE COPYRIGHTS
aus Illinois zusammengetan, die neben diversen Alben auch eine
Veröffentlichung auf Fat Wreck Chords vorzuweisen haben und jedem ein Begriff sein müssten,
der SCREECHING WEASEL, THE QUEERS und THE RIVERDALES zu seinen Favoriten zählt.
Gemeinsam haben sie das 1997 auf dem legendären Label Lookout! Records erschienene Al-
bum "Re-Animation Festival" der GROOVIE GHOULIES (welches Hits wie "Graveyard Girlfriend",
"Tunnel of Love" und "Graceland" enthält) neu eingespielt und werden diese sowie weitere Klas-
siker der Band auch live auf ihrer Tour präsentieren. Und wie man sich wohl nur zu gut vorstellen
kann, wenn sich zwei der führenden Kräfte des "Underground Pop-Punk" zusammentun, macht
das Ergebnis dieser Kollaboration einfach Laune – und zwar so richtig gute! ("Und wer das an-
ders empfindet, der muß Spaß einfach hassen... und dann werden die Terroristen gewinnen!").
After-Show-Party: DJ TONI DISCO
Musik von Punk Rock und Garage bis hin zu Soul und Ska vom Plattenteller
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

KEPI GHOULIE & THE-COPYRIGHTSDie GROOVIE GHOULIES aus dem kalifornischen Sacramento waren ohne Übertreibung die definitiv beste Pop-Punk-Rock'n'Roll-Band der Welt – und das ist auch nicht nur annähernd eine Übertreibung. Ihre Platten (von denen nicht wenige beim legendären Label Lookout! Records erschienen, der in den 1990er Jahren wohl weltweit erfolgreichsten Plattenfirma in Sachen Punk Rock, bei der unter anderem auch GREEN DAY, THE DONNAS und THE QUEERS unter Vertrag standen) sind Klassiker des Genres; ihre Konzerte (von denen sie damals einige in Stuttgart gaben) gehörten stets zu den absoluten Punk-Rock-Highlights des jeweiligen Konzertjahres und ihre überaus flotte, aber dabei immer melodische Mischung aus poppigen Punk Rock nach Art der RAMONES und klassischem Rock'n'Roll im Stile von CHUCK BERRY in Verbindung mit einem spaßigen "B-Movie-Image" machte einfach Laune – und zwar so richtig gute!

Als die GROOVIE GHOULIES dann vor bald 15 Jahren und nach fast zwanzigjährigem Bestehen überraschend ihre Auflösung bekanntgaben, machte sich große Traurigkeit in der weltweiten "Ghoulie-Family" (so bezeichnete die Band ihre Fans) breit – zumal diese Trennung auch eine persönliche Seite hatte: Frontmann KEPI GHOULIE und Gitarristin Roach ließen zeitgleich ihre langjährige Ehe scheiden. Doch zumindest musikalisch ließ Sänger und "Multi-Instrumentalist" KEPI GHOULIE – der das erste Album der GROOVIE GHOULIES Ende der 1980er Jahre praktisch im Alleingang eingespielt hatte und auf Tour teils Bass, teils Schlagzeug spielte, während er dazu sang – gottlob "nichts anbrennen". In den vergangenen Jahren ist KEPI GHOULIE dann vorwiegend als Solokünstler in Erscheinung getreten, trat aber auch mit wechselnden Backing-Bands auf, arbeitete mit Kevin Seconds (7 SECONDS) und Vic Ruggiero (THE SLACKERS) zusammen und veröffentlichte diverse Alben, darunter mit "KEPI For Kids" auch eine "Punk-Rock-Platte für Kinder".

Aktuell hat sich KEPI GHOULIE nun mit THE COPYRIGHTS aus Illinois zusammengetan, die neben diversen Alben auch eine Veröffentlichung auf Fat Wreck Chords vorzuweisen haben und jedem ein Begriff sein müssten, der SCREECHING WEASEL, THE QUEERS, THE RIVERDALES und TEENAGE BOTTLEROCKET zu seinen Favoriten zählt. Gemeinsam haben sie als KEPI GHOULIE & THE COPYRIGHTS das 1997 auf Lookout! Records erschienene Album "Re-Animation Festival" der GROOVIE GHOULIES (welches Hits wie "Graveyard Girlfriend", "Tunnel of Love" und "Graceland" enthält) neu eingespielt, und das Ergebnis ist wie nicht anders zu erwarten war "a re-animated Punk-Rock'n'Roll-Horror-Party full of classic Tunes". Und diese sowie weitere Klassiker der Band werden KEPI GHOULIE & THE COPYRIGHTS dann auch live auf ihrer Tour sowie bei ihrem Konzert in Stuttgart präsentieren.

Wie man sich wohl nur zu gut vorstellen kann, wenn sich zwei der führenden Kräfte des "Underground Pop-Punk" zusammentun, macht das Ergebnis dieser Kollaboration von KEPI GHOULIE mit THE COPYRIGHTS einfach Laune – und zwar so richtig gute (sic!). "Und wer das anders empfindet, der muß Spaß einfach hassen... und dann werden die Terroristen gewinnen!".


Hörproben von KEPI GHOULIE & THE COPYRIGHTS: Re-Animation Festival (Full Album)

Video von KEPI GHOULIE & THE COPYRIGHTS: Tunnel Of Love

Mehr Informationen zu KEPI GHOULIE & THE COPYRIGHTS: Facebook | Facebook | Stardumb Records | Eccentric Pop Records



Nach dem Konzert gibt's noch Musik von Punk Rock und Garage bis hin zu Soul und Ska vom Plattenteller, auf diese gebracht vom TONI DISCO.

 



VORVERKAUF

Vorverkaufskarten für das Konzert mit KEPI GHOULIE & THE COPYRIGHTS können an allen Easy Ticket Vorverkaufsstellen und auch online gekauft werden:

Hier können Tickets online gekauft werden

Zusätzlich gibt es Vorverkaufskarten für das Konzert mit KEPI GHOULIE & THE COPYRIGHTS auch bei folgenden Stellen in Stuttgart zu kaufen:

Cheap Trash Records · Forststrasse 166 · Stuttgart-West

Flaming Star Store · Nesenbachstrasse 48 · Stuttgart-Mitte

Ratzer Records Plattencafe · Hauptstätter Strasse 154 · Stuttgart-Süd

Sowie bei allen Veranstaltungen der PCP Booking & Event Company, die bis dahin stattfinden

 


 

Übersicht Konzerttermine

Anforderung Newsletter · Impressum · Datenschutzerklärung