I'm Really A Rock'n'Roll-Addict!

AKTUELLE KONZERTTERMINE DER
PCP BOOKING & EVENT COMPANY:

Detaillierte Informationen zur jeweiligen Veranstaltung bekommt man
übrigens, wenn man auf den entsprechenden Bandnamen "klickt"!

FÜR COOLE HUNDE: NEWSLETTER PER E-MAIL!
Wenn Du ein ganz cooler Hund bist, über einen feinen Musikgeschmack verfügst
und immer auf dem neuesten Stand sein willst, was unsere brandheißen Rock'n'Roll-
Konzerte in Stuttgart betrifft, dann solltest Du unbedingt und jetzt sofort unseren
TRASH-LETTER abonnieren! Unser E-Mail-Newsletter informiert Dich dann stets
zuverlässig über die anstehenden Veranstaltungen, Änderungen sowie Specials.

Hier geht's zur Newsletter-Anmeldung

 


File under: Punk-Rock-Hits & Misses vom Plattenteller

Freitag, 22. März 2019 · 22.00 Uhr
MAKE MY DAY, PUNK!
DJ REVEREND REICHSSTADT

Stuttgarts gleichermaßen unwider- wie auch unausstehliche Vinylfetischist
REVEREND REICHSSTADT ist "Like A Mother Fucker" unterwegs (um
es mit den Worten von JOHNNY THUNDERS & THE HEARTBREAKERS
zu sagen) und bringt "Aaaaaall Night Long" Punk-Rock-Smasher, Power-
Pop-Perlen, Garage-Rocker und Kick-Ass-Kracher auf die Plattenteller, ab-
gerundet wird das Musikprogramm zusätzlich noch durch einige ausgewähl-
te Glam- und Retro-Rock-Knaller sowie ein wenig Post-Punk und 80's-Trash.
Der Eintritt ist frei, unqualifizierte Musikwünsche sind streng tabu und das An-
sprechen des Plattenauflegers ist im ureigensten Interesse zu unterlassen!
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte


File under: Pop-Punk-Legenden von der amerikanischen Ostküste

MOTOR CITY ROCK

Mittwoch, 3. April 2019 · Einlass: 20.30 Uhr
THE QUEERS
"Ich habe niemals verstanden, weshalb die Leute nicht in der Lage sind, BLACK FLAG und
gleichzeitig die BEACH BOYS zu lieben"
– meint Joe Queer, Frontmann dieser legendären
amerikanischen Ostküsten-Punk-Rocker:
Eine Mischung aus hochgradig "rotzigem", aber
dennoch stets überaus melodischem Punk Rock in Tradition der RAMONES und "sonnigen"
Surf-Pop-Harmonien hat seine im Jahre 1982 in New Hampshire gegründete Truppe nämlich
zu ihrem Markenzeichen gemacht und nach
mittlerweile über 35jähriger Bandgeschichte gel-
ten sie damit vollkommen zu Recht als eine der besten Pop-Punk-Formationen aller Zeiten
(selbst BLINK 182 gaben einmal in einem Interview zu Protokoll, dass sie große Fans seien).
Im Gegensatz zu vielen anderen "Urgesteinen" der Szene verharren sie aber nicht im Gestern
– nahezu aktiver denn je zuvor, sind sie in ihrer amerikanischen Heimat praktisch nonstop auf
Tour (unter anderem gemeinsam mit SCREECHING WEASEL, THE DWARVES, GUTTER-
MOUTH und MASKED INTRUDER) und kommen jetzt nach mehr als fünf Jahren endlich auch
wieder einmal nach Stuttgart,
um uns allen einen vergnüglichen "Pogo-Abend" zu bereiten!
Support: NEAT MENTALS

Punk Rock aus Süddeutschland, der mal nach 1977 klingt, teilweise poppig tönt und hin
und wieder auch "schwedisch" daherkommt – mit ehemaligen und aktuellen Mitgliedern
von Bands wie SONIC TRÄSH, NAKAM, HIGH sowie den SMALLTOWN ROCKETS

Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Hatari! Auf zur Rock'n'Roll-Safari!

Samstag, 6. April 2019 · 22.00 Uhr
ROCK'N'ROLL SAFARI CLUB
DJ REVEREND REICHSSTADT & DJ JENS-O-MATIC
Auch im Frühling geht es selbstredend wieder auf Musik-Safari! Der Tour-Guide
REVEREND
REICHSSTADT
setzt sich also seinen (invisiblen) Tropenhelm auf und führt das doch arg ver-
trauensselige Publikum zur Expedition in den Rock'n'Roll-Dschungel und an andere unerforsch-
te Orte, an denen es gefährlich, aufregend, exotisch sowie höchst tanzbar zugeht – den Sound-
track zum Ausflug in die Wildnis bilden dabei wie üblich "bone-shakin’ Rhythm’n’Blues, stompin'
Rock’n’Roll und primitive Rockabilly", ergänzt noch durch "swingin’ Surf- und Exotica-Tunes" so-
wie ausgewählte Country-Songs. Unterstützung hinter den Plattentellern bekommt der Gastgeber
diesmal wieder von seinem langjährigen Dschungel-Kollegen JENS-O-MATIC, dem Macher des
"Club Miaow", und gemeinsam werden die beiden dann sicherlich sämtliche Großwildkatzen zum
Tanzen bringen. Obacht beim Betreten der Tanzfläche, unter Umständen könnten Biss- und Kratz-
wunden drohen... im Gegenzug ist dafür der Eintritt in den elitären Club aber wie immer kostenlos.
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Hamburger Punk-Legende in Originalbesetzung

Das Stuttgartmagazin LIFT präsentiert    OX-Fanzine & LIVEGIGS.DE

Freitag, 17. Mai 2019 · Einlass: 20.30 Uhr
RAZZIA
Eine der absoluten deutschen Punk-Legenden kehrt zurück – und zwar nahezu in Original-
besetzung mit Sänger
Rajas Thiele sowie dem aktuellen Album "Am Rande von Berlin" im
Gepäck! Da sie sowohl textlich als auch musikalisch stets jenseits irgendwelcher Klischees
agierten, gilt die 1979 in Hamburg-Langenhorn (dort wurden im selben Jahr auch SLIME ins
Leben gerufen) gegründete Formation neben EA80 oder den NEUROTIC ARSEHOLES als
eine der wichtigsten und kreativsten Bands, die die hiesige Szene der 1980er Jahre hervor-
gebracht hat und schon ihr Debüt "Tag ohne Schatten" als elementarer Klassiker des Genres.
Eine "typische" Deutsch-Punk-Band war dieses Quartett jedoch nicht, setzte später auch Key-
boards ein, machte Anleihen im damals pauschal als "Wave" bezeichneten Post-Punk-Sektor
und gab seiner Musik einen leicht düsteren "Goth-Touch": Ergebnis war das epochale zweite
Album "Ausflug mit Franziska" aus dem Jahre 1986, ein Meilenstein der deutschen Musikge-
schichte. Und auch heutzutage noch zeichnen sich ihre Songs durch eine Mischung aus Ener-
gie und Melancholie aussowie durch intelligente Texte, fern jeder Ideologie, die dabei mehr
an deutsche Expressionisten erinnern als an zeitgeistkonforme Produkte anderer "Künstler".
Support: KUBALLA
Punk Rock mit vorwiegend deutschsprachigen Texten aus Ludwigsburg und
Stuttgartmanchmal um die Ecke gedacht, aber mit Herz und Attitüde gespielt
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es demnächst!!


File under: The King of Primitive Rock'n'Roll & Gospel-Blues-Trash

MOTOR CITY ROCK   laut.de
SLAM Alternative Music Magazine    OX-Fanzine & LIVEGIGS.DE

Freitag, 31. Mai 2019 · Einlass: 20.30 Uhr
REVEREND BEAT-MAN
Nach fünf Jahren endlich wieder einmal in Stuttgart! Der Frontmann von THE
MONSTERS, der auch Betreiber von Voodoo Rhythm Records ist und früher
als LIGHTNING BEAT-MAN in Sachen "Wrestling-Rock'n'Roll" unterwegs war,
missioniert als "One-Man-Band" im Auftrag der "Blues Trash Church"und das
Ergebnis gleicht dem "Wiedererweckungs-Gottesdienst" eines durchgeknallten
Wanderpredigers der US-amerikanischen Südstaaten im Trash-Format. Musi-
kalisch gibt's "Primitive Rock'n'Roll" und Gospel-Blues-Trash, der sich aus Ver-
satzstücken von ursprünglichem Blues, Gospel, Country-Folk der 1930er Jahre,
Bluegrass sowie wildem Rock'n'Roll zusammensetzt und sich dabei irgendwo
im Spannungsfeld von gnadenlos übersteuertem Trash-Blues-Punk, todtrau-
rigen Country-Balladen oder auch Beatnik-Jazz im Stil einer Predigt bewegt.
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Rhythm'n'Blues aus dem Umfeld von JD MCPHERSON

Freitag, 7. Juni 2019 · Einlass: 21.00 Uhr
JAKE LA BOTZ
Ein in der Punk-Rock-Szene verwurzelter "Juvenile Delinquent" war er, als ihm Ende der
1980er Jahre in seiner Heimatstadt Chicago beigebracht wurde, den Blues zu spielen –
von den letzten der damals noch lebenden "Pre-War-Blues-Man" wie DAVID "HONEY-
BOY" EDWARDS (der noch gemeinsam mit dem legendären ROBERT JOHNSON mu-
siziert hatte) und HOMESICK JAMES (einem Verwandten von ELMORE JAMES). Heut-
zutage in Nashville ansässig, kombiniert er deren authentischen Delta-Blues-Stil zusätzlich
noch mit Rhythm'n'Blues-Grooves sowie Elementen des frühen Rock'n'Roll, mit Gospel und
ein wenig Country; so auch auf seinem inzwischen bereits achten Album "Sunnyside", das
im Jahre 2017 auf Hi-Style Records erschien (ein neues Werk von ihm befindet sich der-
zeit in der Mache). Und es ist sicherlich nicht nur Zufall, dass einen das Ergebnis an seinen
bekannten Freund und Förderer denken lässt – den großartigen JD MCPHERSON, mit dem
er sich nicht nur öfters die Bühne, sondern auch das Plattenlabel und den Produzenten JIMMY
SUTTON teilt, der bei beiden auch den Kontrabass zupft. Zu seinen größten Fans gehört übri-
gens STEVE BUSCEMI, der ihm eine zweite Karriere als Schauspieler eröffnete: Mittlerweile
ist der Mann in Filmen wie "Ghost World" (mit SCARLETT JOHANNSON) und dem Blockbuster
"Rambo" sowie in der Fernsehserie "True Detective" zu sehen gewesen. Nachdem er 2015 ge-
meinsam mit POKEY LAFARGE auf Tour in Europa war und vor zwei Jahren zum ersten Mal in
Stuttgart aufgetreten ist, wird er uns nun erneut beehren... als seine Backing-Band werden dabei
drei Musiker der bekannten Roots-Rocker SMOKESTACK LIGHTNIN' aus Nürnberg fungieren!

Rakete (im Theater Rampe)
Filderstrasse 47 (direkt am Marienplatz) · Stuttgart-Süd

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: "The Dirty Old One-Man-Band" from Texas

Freitag, 14. Juni 2019 · Einlass: 20.30 Uhr
SCOTT H. BIRAM
Der Mann aus Texas, der sich selbst als "The Dirty Old One-Man-Band" bezeichnet, ist
ein Outsider und respektloser Storyteller, der auch auf seinem neunten Album "The Bad
Testament" wieder Lieder über Verfall, Fehlverhalten, Wiedergutmachung, das Glücks-
spiel sowie seine vielfältigen Erlebnisse mit Alkohol singt – und seine Fans verehren ihn
dafür nahezu kultisch (was wohl jeder nachvollziehen dürfte, der vor bald fünf Jahren sei-
nem ersten Konzert in Stuttgart beiwohnen durfte). Die Dynamik, die seine Songs durch-
zieht, hat etwas sehr Körperliches und er geht kompromisslos vor:
Mit Slide-Gitarre und
stampfenden Rhythmen sowie jeder Menge roher Energie im Gepäck könnte man ihn als
"den SEASICK STEVE seiner Generation" bezeichnen, wenn in seinen Songs dann ameri-
kanische Roots-Musik, Rockabilly und dreckiger, wilder Delta-Blues auf treibenden Punk
Rock, akustischer Folk, Hillbilly-Country und Gospel auf "satanischen" Metal, LIGHTNIN'
HOPKINS sowie JOHN LEE HOOKER auf BLACK FLAG oder MOTÖRHEAD treffen.

Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: "Gothic Americana" feat. Ex-Member of THE CRAMPS

Freitag, 5. Juli 2019 · Einlass: 20.30 Uhr
HEATHEN APOSTLES
Beeinflusst von BAUHAUS, NICK CAVE & THE BAD SEEDS und THE POGUES ebenso wie
von HOWLIN’ WOLF und der Country-Ikone LORETTA LYNN, inspiriert von Bluegrass, Country,
Voodoo-Blues und Gypsy-Jazz einerseits und von Gothic und düsterem Rock'n'Roll andererseits,
sind die Songs dieser Formation um die "Femme Fatale" Mather Louth (früher bei RADIO NOIR)
und den Rock'n'Roll-Veteranen Chopper Franklin (der schon bei der semi-legendären Punk-Rock-
Combo THE MAU MAUS sowie auch bei THE CRAMPS und NICK CURRAN & THE LOWLIFES
spielte) "Miniaturdramen aus Blut, Leidenschaft und Horror". Was die Band aus Los Angeles selbst
mit dem Begriff "Bloodgrass" labelt, könnte man auch als "Dark Country" oder "Gothic Americana"
bezeichnenSchubladen, in denen auch WOVENHAND oder 16 HORSEPOWER ein Zuhause fin-
den würden. Düstere Versionen der Klassiker "Summertime" und "Ramblin' Man" (HANK WILLIAMS)
haben sie ebenso im Programm wie eine noch düsterere des Songs "The Killing Moon" von ECHO
AND THE BUNNYMEN, und einen Track hat ihre Sängerin auch schon im Duett mit dem Frontmann
von THE 69 EYES eingesungen; mit ihrem neuen, inzwischen fünften Album im Gepäck kommen
sie nun zum zweiten Mal nach Europa und treten dabei erstmalig auch bei uns in Stuttgart auf.
Rakete (im Theater Rampe)
Filderstrasse 47 (direkt am Marienplatz) · Stuttgart-Süd

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es demnächst!!


 

Übersicht Konzerttermine · Home

Anforderung Newsletter · Impressum · Datenschutzerklärung