File under
:
Trash-Rock'n'Roll-Pionier aus Memphis

Freitag, 24. April 2020 · Einlass: 20.30 Uhr
TAV FALCO PANTHER BURNS
Bereits Ende der 1970er Jahre – also etwa zeitgleich mit THE CRAMPS – legte die-
ser legendär zu nennende Mann aus Memphis den Grundstein zu dem, was dann erst
erheblich viel später Bands wie die JON SPENCER BLUES EXPLOSION und KITTY,
DAISY & LEWIS zum Erfolg führte! Nachdem er sein Glück zunächst als Avantgarde-
Filmemacher und Performance-Artist versuchte, rief er mit Hilfe von ALEX CHILTON
sowie JIM DICKINSON seine bis heute aktive Formation ins Leben und widmete sich
fortan seiner Liebe zum frühen und obskuren Rock'n'Roll, Blues und Rockabilly; in der
Anfangszeit arbeitete er dabei eng mit dem Rockabilly-Pionier CHARLIE FEATHERS
zusammen. Sein musikalisches Spektrum erweiterte er mit der Zeit teils auch noch um
lateinamerikanische Klänge und verbreitet mit seinem "Oeuvre" insgesamt eine Atmos-
phäre, die treffend mit dem üblicherweise in der Literatur verwendeten Begriff "Southern
Gothic" umschrieben werden könnte. Auch als Schauspieler aktiv (er spielte unter ande-
rem an der Seite von WYNONA RIDER im Film "Great Balls Of Fire" über das Leben
von JERRY LEE LEWIS), kehrt er nun nach langer Zeit endlich mal wieder für ein Kon-
zert nach Stuttgart zurück, im Gepäck sein aktuelles Album "Cabaret Of Daggers".

Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Der "All Music Guide" schreibt: "The Master of a raw and shambolic Fusion of Rockabilly, Blues, and fractured Noise, TAV FALCO was, along with THE CRAMPS, one of the earliest Purveyors of what would come to be known as Psychobilly, and he anticipated the fractured but hard-hitting Blueswailing of THE GORIES and the JON SPENCER BLUES EXPLOSION by close to a Decade". Und tatsächlich hat dieser legendär zu nennende Mann aus Memphis mit seiner Band TAV FALCO PANTHER BURNS bereits Ende der 1970er Jahre – und somit zeitgleich mit THE CRAMPS – den Grundstein gelegt zu dem, was dann erst viel später Bands wie ebenjene JON SPENCER BLUES EXPLOSION oder auch KITTY, DAISY & LEWIS zum Erfolg führte.

TAV FALCO PANTHER BURNSEigentlich stammt TAV FALCO ursprünglich aus Arkansas und dürfte dort Mitte der 1940er Jahre geboren worden sein. Er arbeitete (so wird zumindest behauptet) als Bremser für die "Missouri Pacific"-Eisenbahngesellschaft, was es ihm ermöglichte, des Öfteren umsonst nach Memphis zu fahren. Spätestens dort wurde sein Interesse für den Mississippi-Country-Blues, Rockabilly und Rock'n'Roll geweckt, und 1973 zog es TAV FALCO dann vollends in die Musikstadt in Tennessee. Zunächst versuchte TAV FALCO sein Glück als Avantgarde-Filmemacher und Performance-Artist – in letzterer Funktion war er auch bei der von dem Musiker und Produzenten JIM DICKINSON gegründeten Band MUD BOY & THE NEUTRONS aktiv: Bei deren Konzerten wurde TAV FALCO in einem Geschirr festgemacht und unter die Decke gezogen, um während des Auftritts durch das Publikum zu schwingen. Legendär auch sein erster Soloauftritt, bei dem TAV FALCO (feierlich gekleidet in einen Smoking und mit weißen Handschuhen) auf einer Gitarre, die er am Tag zuvor für 5 Dollar gekauft und die er nicht spielen konnte, seine ganz eigene Version des "Bourgeois Blues" von LEADBELLY darbot – und anschließend das Musikinstrument mit einer Kettensäge in kleine Stücke zersägte.

Der – nicht nur in seiner Heimatstadt Memphis nicht ganz unbekannte – ALEX CHILTON (der bekanntlich schon als 16jähriger mit THE BOX TOPS und dem Song "The Letter" einen riesigen Hit landen konnte, später mit seiner Band BIG STAR und seinen Solowerken Kultstatus erlangte und unter anderem das erste Album von THE CRAMPS produzierte) zeigte sich von diesem Auftritt "spirituell berührt" und überredete TAV FALCO, eine Band zu gründen und stellte sich selbst als Gitarrist und Produzent zur Verfügung. Diese bis heute (aber selbstverständlich in anderer Besetzung) noch aktiven TAV FALCO PANTHER BURNS benannten sich nach einem historischen Ereignis, nämlich dem durch Mark und Bein gehenden Todesschrei eines Panthers, der um die Jahrhundertwende eine Plantage in den US-amerikanischen Südstaaten in Angst und Schrecken versetzt hatte, dann in eine Falle gelockt und verbrannt wurde. Zu Beginn von TAV FALCO PANTHER BURNS stand eine ganze Reihe zügelloser Rock'n'Roll-Shows, zu denen sich auch der eine oder andere alte Held – wie zum Beispiel der Rockabilly-Pionier CHARLIE FEATHERS – gesellte. "Behind The Magnolia Curtain", das 1981 veröffentlichte Debütalbum von TAV FALCO PANTHER BURNS, gilt bis heute als Meisterwerk und machte die Band zu Lieblingen der damaligen New Yorker "No-Wave-Szene", was zur Folge hatte, dass ihre nächste Platte auf dem von CHRIS STEIN (dem Gitarristen von BLONDIE) betriebenen Label Animal Records erschien. Nachdem aber klar wurde, dass die treuesten Fans der TAV FALCO PANTHER BURNS in Europa wohnten, fand man bei New Rose Records in Frankreich (wo auch THE CRAMPS ihre Platten herausbrachten) eine neue Heimat. Der Einfachheit halber zog TAV FALCO erst nach Paris und später nach Wien, Mitglieder für seine PANTHER BURNS wurden nach Bedarf rekrutiert.

Mit seinen PANTHER BURNS widmet TAV FALCO sich auch heute noch seiner Liebe zum frühen, obskuren Rock'n'Roll, Blues und Rockabilly; dieses Spektrum erweiterte er im Laufe der Zeit teilweise noch um lateinamerikanische Klänge – besonders der Tango hat es ihm dabei angetan, den er als eine südamerikanische Spielart des Blues bezeichnet. Mit ihrer im weitesten Sinne als "Roots-Rock" zu bezeichnenden Musik verbreiten TAV FALCO PANTHER BURNS dabei eine Atmosphäre, die mit dem üblicherweise in der Literatur verwendeten Begriff "Southern Gothic" umschrieben werden könnte.

Obwohl auch als Schauspieler aktiv (er spielte unter anderem eine Nebenrolle an der Seite von WYNONA RIDER in dem Film "Great Balls Of Fire" über das Leben von JERRY LEE LEWIS und in dem Roadmovie "Highway 61"), wurde es Anfang des neuen Jahrtausends etwas ruhiger um TAV FALCO – nach langem Schweigen veröffentlichten TAV FALCO PANTHER BURNS dann aber im Jahr 2010 das Album "Conjurations: Séance For Deranged Lovers" und spielten zu dieser Zeit nach über 15 Jahren auch wieder ein Konzert in Stuttgart... und nun kehren TAV FALCO PANTHER BURNS endlich erneut zu uns zurück, im Gepäck die aktuelle Platte "Cabaret Of Daggers", die teils beim legendären "Sam Phillips Recording Service" in Memphis aufgenommen wurde.


Hörproben von TAV FALCO PANTHER BURNS: Zwölf Songs unter orgmusiclabel.bandcamp.com/album/cabaret-of-daggers | 18 weitere Songs unter tavfalcospantherburns.bandcamp.com

Videos von TAV FALCO PANTHER BURNS: He'll Have To Go | Oh, How She Dances | Bourgeois Blues (Live) | Funnel Of Love (Live)

Mehr Informationen zu TAV FALCO PANTHER BURNS: Homepage | Facebook | Org Music | Stag-O-Lee | Bang! Records



VORVERKAUF

Vorverkaufskarten für das Konzert mit TAV FALCO PANTHER BURNS können an allen Easy Ticket Vorverkaufsstellen und auch online gekauft werden:

Hier können Tickets online gekauft werden

Zusätzlich gibt es Vorverkaufskarten für das Konzert mit TAV FALCO PANTHER BURNS auch bei folgenden Stellen in Stuttgart zu kaufen:

Bonnie & Clyde · Heinrich-Baumann-Strasse 24 / Ecke Neckarstrasse · Stuttgart-Ost

Cheap Trash Records · Forststrasse 166 · Stuttgart-West

Flaming Star Store · Nesenbachstrasse 48 · Stuttgart-Mitte

Ratzer Records Plattencafe · Hauptstätter Strasse 154 · Stuttgart-Süd

Second Hand Records · Leuschnerstrasse 3 · Stuttgart-Mitte

Sowie bei allen Veranstaltungen der PCP Booking & Event Company, die bis dahin stattfinden

 


 

Übersicht Konzerttermine

Anforderung Newsletter · Impressum · Datenschutzerklärung