I'm Really A Rock'n'Roll-Addict!

AKTUELLE KONZERTTERMINE DER
PCP BOOKING & EVENT COMPANY:

Detaillierte Informationen zur jeweiligen Veranstaltung bekommt man
übrigens, wenn man auf den entsprechenden Bandnamen "klickt"!

FÜR COOLE HUNDE: NEWSLETTER PER E-MAIL!
Wenn Du ein ganz cooler Hund bist, über einen feinen Musikgeschmack verfügst
und immer auf dem neuesten Stand sein willst, was unsere brandheißen Rock'n'Roll-
Konzerte in Stuttgart betrifft, dann solltest Du unbedingt und jetzt sofort unseren
TRASH-LETTER abonnieren! Unser E-Mail-Newsletter informiert Dich dann stets
zuverlässig über die anstehenden Veranstaltungen, Änderungen sowie Specials.

Hier geht's zur Newsletter-Anmeldung

 


File under: Punk-Rock-Gipfeltreffen

MOTOR CITY ROCK

Freitag, 27. Oktober 2017 · Einlass: 20.00 Uhr
Punk Rock's Coming Home... Again!
Was im Frühjahr diesen Jahres in Sindelfingen begonnen wurde, wird nun fort-
gesetzt: Dieses Mal wird das Punk-Rock-Gipfeltreffen in Böblingen zelebriert!
MOTÖRPUSSY

Stuttgarts "Heavy-Weight-Champions of Trash-Rock'n'Roll" – 1991 gegrün-
det und nach nahezu 15jähriger Pause inzwischen wieder aktiv, war und ist
diese Band mit Sindelfingens own TEX TORPEDO von den ROCK'N'ROLL
STORMTROOPERS an der Gitarre stets für Skandale, Aufruhr und spektaku-
läre Konzerte bekannt! Will man die Herrschaften in eine Schublade stecken,
dann am besten in die, auf der "Garage-Trash-Punk-Fuck'n'Roll" draufsteht.

BAMONES
One-Two-Three-Four... Punk Rock! Auch schon nahezu seit (gefühlten) Ewig-
keiten aktiv: Das hier ist die verdammt noch mal beste RAMONES-Coverband
des Landes (wenn nicht gar der Welt oder gleich des ganzen Universums) und
ihre Mitglieder waren bekanntermaßen bereits in vielen anderen Formationen
mit dabei, so zum Beispiel auch bei den ROCK'N'ROLL STORMTROOPERS.

Husi's Bar & Live Club
Wolfgang-Brumme-Allee 36 · Böblingen

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Die legendäre Rock'n'Roll-Sause zu Halloween

Das Stuttgartmagazin LIFT präsentiert     Mit freundlicher Unterstützung von FLAMING STAR

Dienstag, 31. Oktober 2017 · Einlass: 20.30 Uhr
Der nächste Tag ist ein Feiertag
ROCK'N'ROLL-HALLOWEEN
"Making Halloween a Rock'n'Roll-Spectacle again!" – mehr oder weniger unter
diesem Motto wird kaltblütigen Besuchern bereits seit mehr als fünfzehn Jahren
bei der alljährlich stattfindenden Veranstaltung schaurig-schöne Unterhaltung ge-
boten. Und heuer werden wieder gleich zwei ganz und gar spektakulär gute Live-
Bands am Start sein, die jede Menge "Angst und Schrecken" verbreiten werden!
THE RAILBONES
Alles einsteigen! Die Stuttgarter Band mit Frontfrau lädt uns alle ein zu einer
Reise
auf den Schienen des klassischen Rockabilly im Stil der 1950er Jahre
– es erwarten einen ausgesuchte Rock'n'Roll-Perlen, angereichert noch mit
eigenen Ideen sowie den stampfenden Beats einer alten Dampflokomotive
BANTAM   (Ex-THE PHANTOMICS)
Früher nannten sie sich THE PHANTOMICS und hatten eine Sängerin
ohne diese und jetzt als Trio bietet die Band aus der Region weiterhin
Rockabilly und Psychobilly, gewürzt noch mit einem Schuss Punk Rock
DJ JENS-O-MATIC & DJ ALFREDO AMORE

Und diese beiden Herren an den Plattentellern sorgen mit Rock'n'Roll, Soul,
Rhythm'n'Blues, Punk Rock sowie Trash dafür, dass schlussendlich dann
wieder bis zum definitiv bitteren Ende im Morgengrauen gefeiert wird!
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Die ursprünglich angekündigten ASTRO ZOMBIES mußten leider ihr Konzert ab-
sagen und können daher nicht beim
ROCK'N'ROLL-HALLOWEEN dabei sein!

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: "Stomping Blues'n'Rhythm One Man Band"

Freitag, 10. November 2017 · Einlass: 20.30 Uhr
HIPBONE SLIM ONE MAN BAND
Man kennt ihn auch als SIR BALD DIDDLEY, und ein Unbekannter ist er ganz sicher-
lich nicht: Seit drei Jahrzehnten bereichert er die Rock'n'Roll-Szene der britischen Insel
mit seinen musikalischen Aktivitäten! So veröffentlichte er als Frontmann zusammen mit
seiner Combo THE KNEETREMBLERS (zu der auch BRUCE BRAND gehört, der schon
mit BILLY CHILDISH bei THEE MILKSHAKES spielte) diverse Alben auf Voodoo Rhythm
Records (und bekam dabei auch gesangliche Unterstützung von HOLLY GOLIGHTLY), als
SIR BALD & HIS WIG-OUTS gab es Instrumental-Surf, mit seiner Formation THE NINE TON
PEANUT SMUGGLERS war er im Bereich der Ska-Musik unterwegs und mit THE SNAGS
fabrizierte er Garage-Rock – keine Sparte bleibt von ihm unbedient. Erst seit Kurzem stellt
er sich nun aber auch ganz alleine auf die Bühne und lebt als "One Man Band" mit Gitarre,
Mundharmonika, Maracas und einer Bass-Drum seine Leidenschaft für den Blues in seiner
wilden, rauhen und ursprünglichsten Form aus. Als "Stomping Blues'n'Rhythm" bezeichnet er
das dann, und erinnern tut's zum Beispiel an seinen Landsmann DOLLAR BILL. Eine erste
Plattenveröffentlichung auf dem von ihm betriebenen Label Alopecia Records ist zurzeit in
Vorbereitung und sein Live-Debüt in Stuttgart steht an, das man keinesfalls verpassen sollte!
Support: ROSH L. PAPENFOOT
Die "Ein-Mann-Band" aus dem Stuttgarter Hinterland wildert mithilfe
von Gitarre und "Foot Drums" in den Bereichen Blues, Folk und Rock
After-Show-Party im Immer Beer Herzen:
DJ JENS-O-MATIC & DJ WILDE DAVE
Im Anschluss an das Konzert im Jazz-Club Kiste kann dann ein paar
Häuser weiter die Straße runter im Immer Beer Herzen (Hauptstätter
Strasse 45) weitergefeiert werden – dort sorgen Stuttgarts wohlbekannter
Plattendreher JENS-O-MATIC und sein Gast WILDE DAVE aus Kopen-
hagen für Garage, Blues, Trash und weitere wilde Klänge vom Plattenteller
Jazz-Club Kiste
Hauptstätter Strasse 35 · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Rhythm'n'Blues aus dem Umfeld von JD MCPHERSON

Samstag, 18. November 2017 · Einlass: 20.30 Uhr
JAKE LA BOTZ
Ein in der Punk-Rock-Szene verwurzelter "Juvenile Delinquent" war er, als ihm Ende der
1980er Jahre in seiner Heimatstadt Chicago beigebracht wurde, den Blues zu spielen –
von den letzten der damals noch lebenden "Pre-War-Blues-Man" wie DAVID "HONEY-
BOY" EDWARDS (der schon gemeinsam mit dem legendären ROBERT JOHNSON mu-
siziert hatte) und HOMESICK JAMES (einem Verwandten von ELMORE JAMES). Heut-
zutage in Nashville ansässig, kombiniert er deren authentischen Delta-Blues zusätzlich
mit Rhythm'n'Blues-Grooves sowie Elementen des frühen Rock'n'Roll, mit Gospel und et-
was Country; so auch auf seinem aktuellen, inzwischen bereits achten Album "Sunnyside",
erschienen Anfang diesen Jahres auf Hi-Style Records. Und es ist sicherlich nicht nur Zufall,
dass einen das musikalische Endergebnis dann an seinen bekannten Freund und Förderer
denken lässt – den großartigen JD MCPHERSON, mit dem er sich nicht nur öfters die Bühne,
sondern ebenso das Plattenlabel und den Produzenten JIMMY SUTTON teilt, der bei beiden
auch den Kontrabass zupft. Zu seinen größten Fans gehört übrigens STEVE BUSCEMI, der
ihm eine zweite Karriere als Schauspieler eröffnete: Mittlerweile ist der Mann in Filmen wie
"Ghost World" (mit SCARLETT JOHANNSON) und dem Blockbuster "Rambo" sowie in der
Fernsehserie "True Detective" zu sehen gewesen. Nachdem er vor zwei Jahren gemeinsam
mit POKEY LAFARGE auf Tour in Europa war, wird er nun erstmalig nach Stuttgart kommen!

After-Show-Party: DJ HOT POPPA PETE
Brandheiße Scheiben aus den Bereichen Rhythm'n'Blues und Soul,
Rock'n'Roll, Garage und Punk Rock frisch vom Plattenteller

Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Heavy Psychedelic-Rock & Acid-Blues

Samstag, 25. November 2017 · Einlass: 20.30 Uhr
THE FLYING EYES
Die große Zeitreise beginnt jetzt und der Einstieg sollte nicht verpasst werden: Be-
nannt nach einem Science-Fiction-Roman von 1962 nimmt einen dieses Quartett
aus dem amerikanischen Baltimore (dessen Mitglieder bei der Gründung im Jahre
2007 tatsächlich noch blutjung waren) mit auf einen Trip in die 60er und 70er Jahre
des letzten Jahrhunderts und präsentiert auf extrem authentische Art und Weise einen
Heavy Psychedelic-Rock, dessen Wurzeln unter anderem im rauen Mississippi-Delta-
Blues der 1920er liegen. In der Machart und der instrumentalen Besetzung lassen THE
13TH FLOOR ELEVATORS, BLACK SABBATH, HAWKWIND und die DOORS grüssen
(letztere vor allem aufgrund des markanten Gesangs, der verblüffend an JIM MORRISON
erinnert, aber auch schon mit GLENN DANZIG verglichen wurde), wobei ebenso zeitge-
nössische Bands wie THE BLACK KEYS sowie der fette Stoner-Sound von KYUSS und
CLUTCH ihre Spuren hinterlassen haben. Die Musik besitzt dementsprechend Intensität
und Melodie und das Spektrum reicht von sphärischen, düsteren balladesken Passagen
bis hin zu wilden, hypnotischen Improvisationen – und wir sagen einfach mal: Wer die
Musik von GRAVEYARD, die WHITE HILLS und ARBOURETUM zu schätzen weiß,
wird bei diesen vier Jungs hier sicherlich voll und ganz auf seine Kosten kommen!
Nun kommt die Band wieder nach Stuttgart und wird ihr neues Album "Burning
Of The Season" mit dabei haben, welches Mitte September erschienen ist.
Support: PRETTY LIGHTNING
Das Psychedelic-Blues-Duo aus dem Saarland wird den Abend eröffnen
– im Gepäck haben sie ihr aktuelles, drittes Album "The Rhythm Of Ooze"

After-Show-Party: DJ HAGEN WAGNER
Stoner-Rock, Old-School-Metal und Alternative vom Plattenteller
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Hatari! Auf zur Rock'n'Roll-Safari!

Samstag, 23. Dezember 2017 · 22.00 Uhr
ROCK'N'ROLL SAFARI CLUB
DJ REVEREND REICHSSTADT & DJ JENS-O-MATIC
Dieses Jahr geht's wieder auf weihnachtliche Musik-Safari! Zu diesem Zweck setzt sich der
erfahrene Tour-Guide
REVEREND REICHSSTADT anstatt der Weihnachtsmannmütze den
Tropenhelm auf und führt das (nicht zuletzt aufgrund der Feiertagsstimmung) arg vertrauens-
selige Publikum zu einer Expedition in den Rock'n'Roll-Dschungel und an andere unerforschte
Orte von rauer Schönheit, an denen es gefährlich, aufregend, exotisch und hochgradig tanzbar
zugeht – den Soundtrack zum Ausflug in die Wildnis bilden schließlich wie üblich "bone-shakin’
Rhythm’n’Blues, stompin' Rock’n’Roll und primitive Rockabilly", ergänzt durch "swingin’ Surf- und
Exotica-Tunes" sowie ausgewählte Country-Songs. Unterstützung bekommt der Gastgeber von
seinem langjährigen Kollegen JENS-O-MATIC, dem Macher des "Club Miaow", und der Eintritt
ist wie immer frei (und zwar nicht nur, weil Weihnachten ist) – man sollte sich jedoch bewußt sein,
daß man hier auch an Weihnachten in der exotischen Umgebung der Osterinseln landen kann...
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Stoner-Rock meets Heavy Funk & Soul

Freitag, 16. Februar 2018 · Einlass: 20.30 Uhr
COOGANS BLUFF
Vor fünf Jahren, bei Erscheinen ihres dritten Albums (dem inzwischen zwei weitere folgten
– ganz aktuell: "Flying To The Stars") hat sich die nach einem Action-Film mit CLINT EAST-
WOOD in der Titelrolle benannte Band aus dem Nordosten Deutschlands quasi nochmals
"neu erfunden": Ihre Wurzeln in der Stoner-Rock-Szene – in der sie sich zum damaligen Zeit-
punkt bereits einen guten Namen erarbeitet hatten – sind zwar weiterhin vorhanden und hör-
bar, doch nach einem Besetzungswechsel nun erweitert um eine zweiköpfige, aus Posaune
und Saxophon bestehende Bläsersektion, die einen Gegenpol zum Gitarrenbrett bildet, gibt
das dem auf Heavy geeichten Rock-Gebräu einen entschiedenen Ausschlag in Richtung von
70's-Funk und Soul. Da steckt eine Prise SLY AND THE FAMILY STONE drin, ebenso Kraut-
rock, Progressive, Fusion, Space- und Psychedelic-Rock, und der Sound changiert irgendwo
zwischen dem Hard-Rock der 1960er und 70er Jahre, "schwerem" Funk und einer Art Blues-
Dekonstruktion im Sinne von CAPTAIN BEEFHEART und TOM WAITS; teilweise erinnern die
Songs zunächst an den Südstaaten-Rock der frühen KINGS OF LEON, bevor sie sich plötzlich
in böse, schleppende Ungetüme im Stile von BLACK SABBATH oder den frühen MONSTER
MAGNET verwandeln – allerdings inklusive fetter Bläsersätze! Auf beeindruckende Weise hat
sich das Quintett einen ganz eigenen Platz in einer zum Bersten gefüllten Schublade erkämpft,
die gern den Stempel "Retro" trägt: Die Koordinaten sind zwar bekannt, doch kann man lange
blättern, um eine andere aktuelle Band zu finden, die auch nur ansatzweise vergleichbar klingt.

Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf beginnt in Kürze

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: Terrifying Psychobilly from France

Samstag, 24. Februar 2018 · Einlass: 20.30 Uhr
ASTRO ZOMBIES
Nachdem ihr Auftritt beim ROCK'N'ROLL-HALLOWEEN im Herbst
nicht zustande kam, wird die Band uns nun im Frühjahr beehren...

Benannt nach einem alten Horrorfilm, ist dieses Trio aus Frankreich schon
seit Mitte der 1990er Jahre aktiv und bereits ihr Debütalbum wurde damals
von P. PAUL FENECH (Frontmann von THE METEORS und "Godfather of
Psychobilly") produziert. Bekannt für einen mehr als "knalligen" Psychobilly-
Sound, der mindestens genauso "scharf" daherkommt wie der Senf, für den
ihre Heimatstadt Dijon berühmt ist, setzt die Band gleichzeitig aber auch auf
Abwechslungsreichtum und ihre Musik weist Einflüsse von Rock'n'Roll, Punk
Rock, Surf und sogar Ska auf – wobei sie sich auf ihrem im Jahre 2015 er-
schienenen sechsten Longplayer "Frog Legs" dann wiederum stark am "Old-
School-Psychobilly" und Neo-Rockabilly der 1980er Jahre orientierten. Und
wer Gitarrist, Sänger und Gründungsmitglied Bobby und die beiden Mannen
seiner Rhythmussektion schon einmal live erleben durfte – wozu es in den
vergangenen Jahren in Stuttgart mehr als nur eine Gelegenheit gab – der
weiß sowieso, daß hier eine höllisch-heisse Live-Show zu erwarten ist.

Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf beginnt in Kürze

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es hier!!


File under: 60's-Soul-Sextett mit Frontfrau

Freitag, 20. April 2018 · Einlass: 20.30 Uhr
GEMMA & THE TRAVELLERS
Aus Süditalien stammende Sängerin trifft auf englisch-schwedischen Gitarristen – und in
der Wahlheimat Frankreich gründen die beiden gemeinsam mit einer Rhythmus-Sektion
sowie einem Saxophonisten und Organisten eine Band und fortan "leben sie den Soul".
Soll heißen: Die von ARETHA FRANKLIN und JULIE DRISCOLL inspirierte Frontfrau und
ihre männlichen Mitstreiter tragen den Soul-Sound der 1960er Jahre
stilistisch frisch in die
Gegenwart (fast so, als wäre seit damals musikalisch nichts nennenswertes passiert) und,
irgendwo "zwischen
retro und zeitgenössisch" einzuordnen, weiß das Sextett Vintage und
Modern "summa cum laude" zu verbinden. Dabei ist es erfrischend, dass das Ensemble
seine eigenen Songs schreibt (und in seinen Texten auch aktuelle Themen aufgreift), die
ihre Leidenschaft für den Rhythm'n'Blues, Northern Soul und Funk der damaligen Zeit per-
fekt abbilden und trotz aller Hingabe zu großen Melodien, tricky Arrangements und flotten
Rhythmen direkt, authentisch und kein bisschen glattpoliert daherkommen. Ihr Debüt "Too
Many Rules & Games" erschien bei Légère Recordings (einem der besten Soul- und Funk-
Labels Europas) und lief in der BBC-Radiosendung "Craig Charles Funk & Soul Show" so-
zusagen heiß; nach fulminanten Auftritten bei entsprechenden Weekendern und in angesag-
ten "Soul-Spots" Europas ist die Truppe nun auch im deutschsprachigen Raum zu erleben.
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf beginnt in Kürze

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung?! Gibt es demnächst!!


 

Home

Anforderung Newsletter · Impressum