File under
: "Country-Gothabilly" mit Platten auf Alternative Tentacles

Das Stuttgartmagazin LIFT präsentiert

Sonntag, 4. Juni 2017 · Einlass: 20.30 Uhr
Der nächste Tag ist ein Feiertag
SLIM CESSNA'S AUTO CLUB

"This is the Country-Band that plays the Bar at the End of the World", meint JELLO BIAFRA, der
frühere Frontmann der DEAD KENNEDYS, der einige Alben der sechsköpfigen und spektakulär
guten Truppe aus Denver auf seinem Label Alternative Tentacles veröffentlicht hat (in "old Europe"
ist die Band mittlerweile beim deutschen Label Glitterhouse Records zu Hause): Und tatsächlich
ist das "Country in seiner wildesten, rohesten, unzähmbarsten, radikalsten Form" – der ziemlich
einzigartige Sound ist am ehesten als "dunkle, dreckige Variante des Americana" zu verstehen.
Eine Mischung aus "Alternative-Country, Cow-Punk, Gothabilly, apokalyptischem Gospel, Blue-
grass, Murder Songs, Appalachian Folk-Punk und Hardcore Honky Tonk", angesiedelt irgendwo
zwischen 16 HORSEPOWER, THE LEGENDARY SHACK SHAKERS, den VIOLENT FEMMES
und WACO BROTHERS. Neben der Instrumentierung mit unter anderem Pedal-Steel und Banjo
stechen besonders die zwei manischen Persönlichkeiten, die beide als Sänger zu erleben sind,
hervor: Slim Cessna selbst sowie Jay Munly (auch bei 16 HORSEPOWER aktiv) "predigen" ihre
Songs wie bei einer verschworenen Zeremonie und erzählen in den Texten düstere Geschichten
über die Kehrseite Amerikas, thematisch geprägt von alkoholisierten Schlägereien, gescheiterter
Liebe, Abgründen und Religiosität – wen wundert's da noch, daß die beiden Magazine "Spin" so-
wie "No Depression" sie unabhängig voneinander zur besten Live-Band der USA kürten?! Keines-
falls irgendjemanden, der die beiden aufsehenerregenden Konzerte, die die Band bereits in Stuttgart
gegeben hat, miterleben durfte (von denen das letzte mittlerweile auch schon drei Jahre zurückliegt)!

After-Show-Party: JOHANNES MARTH
Wilde Mischung aus Garage- und Sixties-Zeugs vom Plattenteller
Goldmark's (Kneipe beim Club Universum)
Charlottenplatz 1 · U-Bahn-Station · Stuttgart-Mitte

Vorverkauf hat begonnen
Hier gibt's Infos zum Vorverkauf

"This is the Country-Band that plays the Bar at the End of the World" – das sagt JELLO BIAFRA über SLIM CESSNA'S AUTO CLUB. Und der frühere Frontmann der DEAD KENNEDYS und umtriebige Polit-Aktivist muß es ja wissen, denn schließlich hat er den größten Teil der mittlerweile acht (offiziellen) Alben der spektakulär guten Truppe aus Denver auf dem von ihm betriebenen Plattenlabel Alternative Tentacles veröffentlicht.

SLIM CESSNA'S AUTO CLUBUm SLIM CESSNA'S AUTO CLUB auch in Europa einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen bzw. um "zu missionieren, zu missionieren für eine Band, die es schlicht verdient hat, dass alle, Alle, ALLE sie hören, sie sehen und sich selber ein Bild machen können", hat das renommierte deutsche Label Glitterhouse Records im Jahre 2013 zudem "An Introduction For Young And Old Europe" auf den Markt gebracht: Ein Album mit 15 der besten Tracks von SLIM CESSNA'S AUTO CLUB (außerdem veröffentlichte Glitterhouse Records im vergangenen Jahr auch "The Commandments According to SCAC", das neueste Album der Band), zudem das Label schrieb: "SLIM CESSNA'S AUTO CLUB sind eine einzigartige Band, bei der vieles zusammenkommt: Überragende Songs, mitreissende Musik, grandiose Live-Shows, zwei der charismatischsten Frontmänner und eine instrumental hervorragende Band. SLIM CESSNA'S AUTO CLUB haben in den letzten zwei Dekaden von Rodeos, großen Open Airs bis zu kleinsten Punk-Schuppen alles gespielt, zusammen mit Acts wie JOHNNY CASH, den MELVINS, 16 HORSEPOWER, den VIOLENT FEMMES oder THROWING MUSES die Bühne geteilt. Und sie haben noch jeden Saal oder Festival-Ground zum Kochen gebracht".

Tatsächlich ist das, was SLIM CESSNA'S AUTO CLUB machen, "Country-Musik in ihrer wildesten, rohesten, unzähmbarsten, radikalsten Form" und ihr ziemlich einzigartiger Sound ist am ehesten als "dunkle, dreckige Variante des Americana" zu verstehen. Oder als eine Mischung aus "Alternative-Country, Cow-Punk, Gothabilly, apokalyptischem Gospel, Bluegrass, Murder Songs, Appalachian Folk-Punk und Hardcore Honky Tonk" zu umschreiben, angesiedelt irgendwo zwischen 16 HORSEPOWER, THE LEGENDARY SHACK SHAKERS, den VIOLENT FEMMES und den WACO BROTHERS. Um es mit den Worten des Musikmagazins "Ox" zu sagen: SLIM CESSNA'S AUTO CLUB spielen eine auch "für Punk-Rocker taugliche Version von Country, ohne dabei volkstümelnd zu sein oder – was noch viel schlimmer wäre – wie Studenten zu wirken, die sich über das Genre auf Westerndorf-Niveau lustig machen".

SLIM CESSNA'S AUTO CLUBLassen wir nochmals Glitterhouse Records zu Wort kommen: "Die Musik von SLIM CESSNA'S AUTO CLUB als "Alternative-Country" zu bezeichnen, griffe zu kurz. SLIM CESSNA'S AUTO CLUB fungieren wie ein Prisma, das die einzelnen Bestandteile amerikanischer Musik in seine Einzelteile zerlegt und neu zusammen setzt, so dass längst assimilierte Traditionen prominent zum Vorschein kommen, seien es jiddische Einflüsse, Gospel, osteuropäisches, Southern Voodoo Twang, klassische Country-Balladen, Balkan Beat, von klassischen "Denver Gothic Country Sound" über psychedelischen Westcoast bis hin zum Post-New-Wave Noise-Rock, alles kommt zum Vorschein und trotz dieser riesigen Bandbreite bleibt der Sound immer unverwechselbar SLIM CESSNA'S AUTO CLUB".

Neben der Instrumentierung mit unter anderem Pedal-Steel und Banjo stechen bei SLIM CESSNA'S AUTO CLUB besonders die zwei manischen Persönlichkeiten, die beide als Sänger zu erleben sind, hervor: Der Herr namens Slim Cessna selbst sowie Jay Munly (der auch bei der ebenfalls aus Denver stammenden Band 16 HORSEPOWER aktiv ist) "predigen" ihre Songs wie bei einer verschworenen Zeremonie und prägen somit einen eigenen Stil, der durchaus auch Anleihen aus düsterem Indie-Rock oder A-Capella-Balladen nutzt und Alternative-Country mit einer Prise Ironie versieht, aber alles andere als typische "Cowboyhut-Musik" darstellt.

In ihren Texten erzählen SLIM CESSNA'S AUTO CLUB düstere Geschichten über die Kehrseite Amerikas, thematisch geprägt von alkoholisierten Schlägereien, gescheiterter Liebe, persönlichen Abgründen und tiefer Religiosität, während ihre Albumveröffentlichungen optisch von einer mystischen Symbolik geprägt sind.

"Die Vergangenheit, die Gegenwart und Zukunft amerikanischer Musik" stellen SLIM CESSNA'S AUTO CLUB dar, und über ihre Live-Qualitäten wird wie folgt geurteilt: "Elektrisierend von der ersten Sekunde, Genie und Wahnsinn zu einer unschlagbaren einzigen Macht vereint, brilliante Musiker, zwei der charismatischsten Sänger, die man sich vorstellen kann. Nein, man kann sich diese beiden nicht vorstellen – was bei SLIM CESSNA'S AUTO CLUB auf der Bühne passiert ist selbst für den Musikprofi, der abertausende hochklassige Konzerte gesehen hat, nicht vorstellbar, sondern nur mit eigenen Augen verifizierbar". Wen wundert's da noch, daß die beiden Magazine "Spin" sowie "No Depression" SLIM CESSNA'S AUTO CLUB unabhängig voneinander zur besten Live-Band der USA kürten?! Keinesfalls irgendjemanden, der die beiden aufsehenerregenden Konzerte, die SLIM CESSNA'S AUTO CLUB bereits in Stuttgart gegeben haben, miterleben durfte (von denen das letzte mittlerweile auch schon drei Jahre zurückliegt)!


Hörproben von SLIM CESSNA'S AUTO CLUB:
Fünf Songs unter reverbnation.com/slimcessnasautoclub/songs

Videos von SLIM CESSNA'S AUTO CLUB:
Commandment 7 | Commandment 4 | This Is How We Do Things In The Country | Americadio
A Smashing Indictment of Character | Three Bloodhounds Two Shepherds One Fila Brasileiro

Mehr Informationen zu SLIM CESSNA'S AUTO CLUB:
Homepage | Facebook | Alternative Tentacles | Glitterhouse Records



Nach dem Konzert präsentiert JOHANNES MARTH eine wilde Mischung aus Garage- und Sixties-Zeugs vom Plattenteller.

 



VORVERKAUF

Vorverkaufskarten für das Konzert mit SLIM CESSNA'S AUTO CLUB können an allen Easy Ticket Vorverkaufsstellen und auch online gekauft werden:

Hier können Tickets online gekauft werden

Zusätzlich gibt es Vorverkaufskarten für das Konzert mit SLIM CESSNA'S AUTO CLUB auch bei folgenden Stellen in Stuttgart zu kaufen:

Bonnie & Clyde · Heinrich-Baumann-Strasse 24 / Ecke Neckarstrasse · Stuttgart-Ost

Cheap Trash Records · Forststrasse 166 · Stuttgart-West

Flaming Star Store · Nesenbachstrasse 48 · Stuttgart-Mitte

Ratzer Records Plattencafe · Hauptstätter Strasse 31 · Stuttgart-Mitte

Second Hand Records · Leuschnerstrasse 3 · Stuttgart-Mitte

Goldmark's · Charlottenplatz 1 (Eingang in der U-Bahn-Station) · Stuttgart-Mitte

Sowie bei allen Veranstaltungen der PCP Booking & Event Company, die bis dahin stattfinden

 


 

Übersicht Konzerttermine · Home

Anforderung Newsletter · Impressum